Fighting Fantasy Legends ist für PC und Mobile erschienen - MDE|Gaming

Fighting Fantasy Legends ist für PC und Mobile erschienen

Fighting Fantasy Legends ist für PC und Mobile erschienen

Asmodee Digital hat in Partnerschaft mit Nomad Games Fighting Fantasy Legends veröffentlicht. In der Fighting Fantasy-Welt von Titan – einer mit Monstern gefüllten mythischen Welt, die von den Autoren Steve Jackson und Ian Livingstone erschaffen wurde – ist Fighting Fantasy Legends ein kartenbasiertes RPG, das digitale Kartenspielmechanik mit interaktiver Fiktion verbindet.

Basierend auf drei der klassischen Gamebooks City of ThievesCitadel of Chaos und The Warlock of Firetop Mountain führt Fighting Fantasy Legends Spieler über den gefährlichen Kontinent Allansia mit Schurken und Monstern, um Hinweisen zu folgen und kryptische Quests zu lösen.

Der Spieler muss sich an verschiedene Orte aus allen drei Büchern begeben, um das Abenteuer zu bestehen. An jedem Ort warten tödliche Kartendecks, die in jeder Runde gefährlich sind. Spieler müssen ihre Würfel verstärken, ihr Glück oder die Fähigkeiten für mehr Ausdauer erhöhen, um in der harten Welt bestehen zu können.

Trailer:

Das sagen die Beteiligten:

„Wir sind große Fans der Fighting Fantasy-Serie und die Leute bei Nomad Games haben hervorragende Arbeit geleistet, um ein Spielerlebnis zu schaffen, das der Geschichte treu bleibt“, sagt Philippe Dao, Chief Marketing Officer von Asmodee Digital. „Wir fühlen uns geehrt, die Verlagsverantwortung für solch ein berühmtes Universum zu übernehmen und wir freuen uns darauf, Fighting Fantasy Legends in den kommenden Jahren zu unterstützen.“

Ian Livingstone, Co-Schöpfer von Fighting Fantasy, sagt: „Mit Fighting Fantasy Legends hat Nomad Games ein spannendes Solo-Abenteuer geschaffen, indem sie die Gefahr, das Detail und die Spannung unserer Gamebooks mit eingebunden und die Erfahrung für digitale Plattformen neu erfunden haben. Ich freue mich sehr, dass Asmodee Digital Fighting Fantasy Legends veröffentlicht und dabei sein Fachwissen nutzen wird, um das Spiel einem neuen globalen Publikum zugänglich zu machen.“

Steve Jackson, Co-Schöpfer von Fighting Fantasy, sagt: „Ian und ich sind stolz darauf, dass Asmodee die Gamebook-Abenteuer von Fighting Fantasy veröffentlicht. Wenn ich mir Asmodee Digitals Katalog von digitalen Brettspielen anschaue, finde ich viele meiner eigenen Favoriten, wie zum Beispiel Ticket to Ride. Die Fighting Fantasy Solo-RPG-Serie wird gut in das bestehende Sortiment passen, aber es ist keine direkte Umsetzung. Nomad entwickelt ein völlig neues Spieldesign, das ein RPG-Kartenspiel in einem Stil kreiert, den die Fans noch nie gesehen haben.“

In meinen Adern fließt Gaming :D