Preview: Train Valley 2 - Ein Eisenbahn Knobelspiel - MDE|Gaming

Preview: Train Valley 2 – Ein Eisenbahn Knobelspiel

Preview: Train Valley 2 – Ein Eisenbahn Knobelspiel

Train Valley 2 ist ein Knobelspiel in dem wir durch den Ausbau von Schienennetzen verschiedene Bahnhöfe miteinander verbinden müssen. In der Early Access Version, die wir gespielt haben, standen uns dafür 20 verschiedene Level zur Verfügung. Ob das Ganze Spaß macht lest ihr in unserem Testcheck.

Always the same?

Die einzelnen Level sind alle ziemlich ähnlich aufgebaut und folgen alle dem gleichen Schema. Unser Ziel ist es die verschiedenen Bahnhöfe mittels einem effektiven Schienennetz miteinander zu verbinden. Dabei stellen sich uns einige geographische Hindernisse in den Weg. Diese können wir mithilfe von Brücken oder Tunneln umgehen. Nebenbei müssen wir noch verschiedene Produktionsstätten ins Netzwerk integrieren um die jeweiligen Anfragen der Bahnhöfe zu erfüllen.

Wir versenden unsere Arbeiter, um zum Beispiel in einer Miene Gold zu schürfen, und dieses dann an einer anderen Produktionsstätte zu Goldbarren einzuschmelzen. Dabei müssen wir unser Budget immer im Auge behalten denn die Errichtung von neuen Schienenwegen ist natürlich nicht gratis. Mit der Zeit können wir auch bessere Versionen von unseren Zügen kaufen, die mehr Arbeiter oder Materialien auf einmal transportieren können.

Das ganze Spiel läuft zwar in Echtzeit ab, aber wir können auch jederzeit in den Pause-Modus wechseln, in dem wir unser Schienennetz ohne Zeitdruck ausbauen können. Der Zeitfaktor spielt keine große Rolle. Er ist nur für die Erfüllung von Unterzielen der jeweiligen Level von Bedeutung und wirkt sich dadurch mehr oder weniger positiv auf die Endwertung aus. Wer aber keinen Wert auf die Wertung legt muss auch keine Gedanken auf das Zeitmanagement verschwenden.

Für die kreativen Köpfe unter euch bietet das Spiel aber noch einen Workshop in dem ihr euch selbst als Level-Designer beweisen könnt. Damit ist aber auch schon so ziemlich alles über das Spiel gesagt.

Early Access Trailer:

Fazit:

Train Valley 2 ist ein Strategie-Simulations-Spiel das sich vor allem an die Eisenbahn-Tycoons unter euch richtet. Für uns war das Spiel ein wenig zu eintönig und vom Schwierigkeitsgrad her eher sehr simpel gehalten. Außerdem folgen die Level alle dem gleichen Bauprinzip, und wenn man das einmal herausgefunden hat, stellen die Level gar keine Herausforderung mehr dar. In díesem Bereich hätten wir uns etwas mehr Abwechslung gewünscht. In drei bis vier Stunden ist das Spiel dann auch schon durchgezockt.

Abzuwarten ist ob sich bis zum Release noch etwas ändern wird. Wir würden uns einen optionalen Schwierigkeitsgrad und komplexere Bauprinzipien wünschen.


Train Valley 2 gibt es für den PC via Steam