Sharkoon veröffentlicht mit dem TG5 einen ATX Midi Tower mit RGB-Funktion - MDE|Gaming

Sharkoon veröffentlicht mit dem TG5 einen ATX Midi Tower mit RGB-Funktion

Sharkoon veröffentlicht mit dem TG5 einen ATX Midi Tower mit RGB-Funktion

Sharkoon hat das Angebot des in 2017 vorgestellten TG5 ATX PC Gehäuses um eine neue Variante erweitert: Der Sharkoon TG5 RGB ATX Midi Tower bietet neben der gläsernen Front und linkem Seitenteil, beide aus gehärtetem Glas, nun auch vier vorinstallierte 120-mm-RGB-LED-Lüfter sowie einen Sharkoon RGB LED-Strip. Insgesamt lassen sich sechs LED-Elemente mittels eines 6-fach RGB-Verteilers mit 12V-G-R-B-Anschluss ansteuern. Das TG5 RGB ist kompatibel zu GIGABYTE RGB Fusion, MSI Mystic Light, ASUS Aura sowie allen anderen gängigen RGB-fähigen Mainboards. Zudem ist eine manuelle Farbsteuerung möglich, falls das verwendete Mainboard keine RGB-Steuerung aufweisen sollte.

Das Sharkoon TG5 RGB Gehäuse richtet sich gezielt an Fans auffälliger Gaming-PCs, die eine individuelle Beleuchtung mit bis zu 16,8 Millionen Farben wünschen. Durch die transparente Hartglasverkleidung des linken Seitenteils und der Front wird ein ungetrübter Blick auf die beleuchteten Komponenten im Inneren ermöglicht. Dank Kabelmanagement-System kann das Gehäuse dabei stets einen aufgeräumten Eindruck hinterlassen. Die Frontblende ist kabellos designt und kann einfach entfernt werden, ohne Kabel abzuziehen.

Hinter der Front befinden sich bereits drei vorinstallierte 120-mm-RGB-LED-Lüfter, ein weiterer 120-mm-RGB-LED-Lüfter ist in der Gehäuserückseite verbaut. Zudem wird ein Sharkoon RGB LED-Strip zur Verwendung im Innenraum des Gehäuses mitgeliefert, welcher über eine magnetische Befestigung sowie 3M-Klebestreifen verfügt. Im Ganzen lassen sich sechs LED-Elemente mittels des beiliegenden 6-fach RGB-Verteilers an ein Mainboard mit nur einem 12V-G-R-B-Anschluss anschließen und einheitlich ansteuern, insofern selbiges kompatibel zu GIGABYTE RGB Fusion, MSI Mystic Light, ASUS Aura oder anderen gängigen RGB-Standards ist.

Für Mainboards ohne entsprechende Kompatibilität besitzt das TG5 RGB eine manuelle Farbsteuerung. Selbige ist mit Dipschaltern ausgestattet und ermöglicht eine einheitliche Beleuchtung der Lüfter und des Strips in sieben Farben, inklusive weiß. Um den Luftstrom im Gehäuseinneren zu verstärken, bietet die Oberseite Platz für bis zu drei 120-mm-Lüfter oder zwei 140-mm-Lüfter. Für Wasserkühlungen bietet der Tower die Möglichkeit einen 280-mm- oder 360-mm-Radiator in der Front zu verbauen.

CPU-Kühler können mit einer maximalen Höhe von 16,7 cm installiert werden, eine Installationsöffnung im Mainboardtray erleichtert die Montage. Die maximale Länge der einsetzbaren Grafikkarten beträgt 40 cm. Die maximale Länge des verbauten Netzteils kann bis zu 20,5 cm betragen. Bis zu drei 3,5-Zoll-Festplatten können im Festplattenkäfig des Tunnels entkoppelt eingebaut werden, für das Netzteil befindet sich eine entkoppelte Auflage im Tunnel. Bei Bedarf kann der gesamte Festplattenkäfig mit Rändelschrauben auf dem Tunnelboden befestigt und dank praktischer Langlöcher bis an die Lüfter der Gehäusefront geschoben werden.

Zwei 2,5-Zoll-HDD/SSDs können ferner hinter dem Mainboardtray oder auf dem Tunnel mithilfe von zwei 2,5-Zoll-Laufwerksschlitten mit Rändelschrauben angebracht werden. Insgesamt bieten vier abnehmbare Staubfilter Schutz vor Verschmutzungen, wobei die Oberseite über eine magnetische Befestigung des Filters verfügt. In der Frontblende sind zwei herausnehmbaren Filter seitlich angebracht. Für den Anschluss von Peripheriegeräten ist die Gehäusefront mit zwei USB-3.0-, zwei USB-2.0- sowie zwei Audio-Schnittstellen ausgestattet.

Video:

Erhältlich ist der Sharkoon TG5 RGB ATX Midi Tower ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 79,90€. Das Datenblatt könnt ihr hier downloaden.

In meinen Adern fließt Gaming :D