Black Desert Online - Battle Royale, Archer-Klasse und neue Erweiterung angekündigt - MDE|Gaming

Black Desert Online – Battle Royale, Archer-Klasse und neue Erweiterung angekündigt

Black Desert Online – Battle Royale, Archer-Klasse und neue Erweiterung angekündigt

Während des Community Events Festa am Samstag hat Jae-Hee Kim, Executive Producer von Black Desert Online, verlockende Einblicke in Content gegeben, der für das MMORPG gerade in Entwicklung ist.

Battle Royale – Shadow Arena

Eine der spektakulärsten Enthüllungen war die Ankündigung der Shadow Arena, eines neuen Battle Royale-Modus. Wir schlüpfen dort in die Rolle von „Black Spirits“, die Besitz von gefallenen Abenteurern ergreifen. Durch Zerstörung naher Ausrüstungskisten und das Besiegen von Mobs können wir dann Ausrüstungsgegenstände und Erfahrungspunkte sammeln. Wenn nur noch ein Überlebender übrig ist, endet die Runde. Momentan unterstützt der Modus bis zu 50 Spieler. Die Shadow Arena wird voraussichtlich noch diesen Winter ihren Weg auf die südkoreanischen Server finden und nach ausführlicher Lokalisierung und Politur auch in den Westen kommen.

Einführung der Schützenklasse – Archer

Der langerwartete Schütze, die 17. spielbare Klasse in Black Desert Online, wird am 12. Dezember überall auf der Welt gleichzeitig eingeführt. Über den renommierten Character Creator können Abenteurer ihren eigenen Schützen ab dem 05. Dezember schon im Voraus erstellen.

Der Schütze nutzt seine Fernkampfwaffe für elegante Attacken und Skill-Combos. Zusätzlich verfügt er über eine Vielzahl an magischen Fähigkeiten, die seine Gegner im Kampf aus der Balance bringen. Mit einem Wirbelsturm aus Bolzen stiftet er Chaos in den Reihen seiner Feinde. Selbst inmitten der Schlacht verliert er nie den Kopf. Auch wenn er von einer Horde von Feinden umzingelt ist, kann er ohne große Anstrengungen entkommen.

Ein neuer Trailer präsentiert die Gewandtheit und Kampfkünste des Schützen.

Trailer:

Story-, Quest- und PvE-Verbesserungen

Mit der Ankunft des Schützen bekommt Black Desert Online eine neue Eröffnungssequenz. Die Reise beginnt nicht länger in Olvia, sondern am Westlichen Wachlager. Sobald die Spieler während des Hauptquests Heidelt erreichen, spaltet sich die Story in drei verschiedene Stränge. Der Fokus auf die Beziehungen zwischen wichtigen Völkern und Ereignissen wird dabei verstärkt und die Hintergrundgeschichte kohärenter als bisher präsentiert.

Neue NPCs und Charaktere, die bisher immer nur am Rande erwähnt wurden, erweitern die Story. Ein Beispiel ist Ille’zra, eine furchteinflößende Gestalt, die vormals nur durch die Lore des Spieles bekannt war. Ihr Erscheinen wird in Mediah und Valencia neue Questreihen auslösen.

Hier seht ihr einen Turo.

Die O’dyllita-Erweiterung

Die neue Gegend O’dyllita wird voraussichtlich noch im ersten Halbjahr 2019 auf südkoreanischen Servern bereisbar sein. O’dyllita bietet viele neue Bereiche wie das Tal von Olun, den Wald der Dornenbäume und das Schloss der Dornen. Die Gegend wird von riesigen, mächtigen Kreaturen namens Turo bewohnt, die in Zweier- und Dreiergruppen umherziehen. Die Ahib sind eine weitere neue Rasse feindlich gesinnter Wesen. Es handelt sich dabei um bärenartige Geschöpfe, die Magie nutzen und nicht zu unterschätzen sind.

Territory War

Eine neue Art von Krieg, die sich auf den Konflikt zwischen Calpheon und Valencia konzentriert, befindet sich in Entwicklung. Bei Territory War dreht es sich um Kriege zwischen Nationen, nicht zwischen Gilden wie in den Conquest oder Node Wars. Alle Gilden, die Level 3 oder 4 Knotenpunkte in Calpheon besetzt haben, müssen gegen Spieler auf Level 3 und 4 Knotenpunkten in Valencia kämpfen. Als Repräsentanten dieser Nationen kämpfen sie ohne jegliche Zurückhaltung.

In meinen Adern fließt Gaming :D