CES 2020 - MSI präsentiert neue Mainboars, AIO-Lösungen sowie ein neues Gehäuse - MDE|Gaming

CES 2020 – MSI präsentiert neue Mainboars, AIO-Lösungen sowie ein neues Gehäuse

CES 2020 – MSI präsentiert neue Mainboars, AIO-Lösungen sowie ein neues Gehäuse

Drei  neue Produkte wurden von MSI auf der CES 2020 vorgestellt. Das X570 TOMAHAWK WIFI wird die erfolgreiche X570 Reihe erweitern. Außerdem gibt es mit dem neuen Creator 400 Case sowie die neuen Wasserkühlungen MAG Core Liquid 240R & MAG Core Liquid 360R.

MAG X570 Tomahawk Wifi

Das komplett neue MAG X570 Tomahawk Wifi setzt die militärisch inspirierte Formensprache fort und ergänzt an den Kühlkörpern schwarze Elemente, die das Board massiver wirken lassen. Die verbesserte Kühlung und die digitalen PWM ICs mit der exklusiven MSI Core Boost Technologie sind speziell für die 3. Generation der AMD Ryzen Highend-Prozessoren entwickelt worden. Das Frozr-Kühlkörper-Design integriert einen doppelt-kugelgelagerten Lüfter in den Kühlkörper und sorgt mit einer größeren Oberfläche für eine effektivere Wärmeableitung.

Das erst kürzlich vorgestellte 2.5 Gb/s Gaming-LAN sowie das aktuellste WIFI 6 garantieren Gamern höchste Datenübertragungsraten und niedrigste Latenzen. Das integrierte PCIe 4.0 mit 2x Lightning Gen 4 M.2 mit 2x M.2 Shield Frozr unterstützt eine Bandbreite von bis zu 64 GB/s für schnellstmögliche Datenübertragung. USB-C Anschlüsse auf Vorder- und Rückseite ermöglichen den Anschluss der aktuellsten Peripheriegeräte.

MSI Creator 400 Workstation-Gehäuse für Kreative

Das Creator 400 ist das erste Desktop-Gehäuse, welches speziell auf die Anforderungen der Kreativschaffenden zugeschnitten ist. Für Gaming ist das Gehäuse natürlich ebenfalls sehr gut geeignet. Inspiriert von Leonardo da Vincis Vitruvianischem Mensch, verfügt das Creator 400 über Designelemente, die auf den goldenen Schnitt zurückzuführen sind und dem Gehäuse sehr ausgewogene Proportionen verleihen.

Das Äußere des Creator 400 ist in einem dezenten Space-Grau gehalten. Das abnehmbare Seitenteil besteht aus laminiertem Sicherheitsglas, welches hier erstmalig mit einer Stärke von 5,38 mm zum Einsatz kommt. Die Front, die Oberseite und die rechte Seite sind mit hochdichtem Akustikstoff überzogen und machen das Creator 400 dadurch zu einem Gehäuse, dass den Geräuschpegel des PC-Systems deutlich reduziert.

Die Aluminium-Front besticht durch eine aerodynamische Formgebung. Zusammen mit den dort und an der Gehäuserückseite eingelassenen drei 140 mm Lüftern garantiert dies einen optimalen Luftstrom im Gehäuse. Die interne Netzteilabdeckung sorgt für ein einfaches Kabelmanagement. Das Gehäuse kann E-ATX-Mainboards aufnehmen und bietet zudem Platz für 360 mm Wasserkühlungssysteme, was bestmögliche Performance für Konfigurationen mit vielen Prozessorkernen, Quad-Channel-RAM und leistungsstarken Grafikkarten mit voller Baulänge erlaubt.

MSI Optix PS321QR

Die neuen Wasserkühlungen MAG Core Liquid 240R und MAG Core 360R (beide auch als RH-Variante mit ARGB-Controller verfügbar) nutzen einen exklusiv von MSI entwickelten, um 270 Grad drehbaren Kühlkopf, der die Verlegung der Leitungen deutlich vereinfacht. Der Pumpenmotor verfügt über Keramiklager und hat eine Lebenserwartung von bis zu 100.000 Stunden. Anders als üblich, sitzt der Motor am Radiator, um Vibrationen an CPU und Mainboard zu minimieren.

Der Radiator ist mit 12 cm PWM-Lüftern ausgestattet, die abhängig von der CPU-Temperatur geregelt werden. 8 Kanäle für Warmwasser an der Außenseite und in der Mitte angeordnete Kaltwasserkanäle sorgen für mehr Abstrahlfläche und einen besseren Wärmeaustausch. Die MAG Core Liquid 240RH und MAG Core Liquid 360RH sind mit dem intelligenten ARGB-Controller MPG MAX iHUB ausgestattet, welcher die Lüftersteuerung und die Steuerung der ARGB-Beleuchtung über ein Kabel realisieren kann.

Über das MSI Dragon Center können Temperaturen angezeigt und auch die Lüftergeschwindigkeit reguliert werden. Mit MSI Mystic Light können wie gewohnt alle ARGB-Beleuchtungseffekte gesteuert und konfiguriert werden.

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zur Werkzeugleiste springen