Core Keeper feiert neuen Meilenstein mit 1 Million verkauften Exemplaren

Core Keeper feiert neuen Meilenstein mit 1 Million verkauften Exemplaren

Fireshine Games ist stolz, verkünden zu dürfen, dass das Bergbau-Sandbox-Abenteuer Core Keeper, seit dem Start des Steam Early Access Anfang des Jahres, bereits über eine Million Mal verkauft wurde.

Das sagt der Entwickler:

„Wir sind der Core Keeper-Community unendlich dankbar für die Liebe, die sie dem Spiel entgegenbringen und dafür, dass sie diese Liebe mit einer stetig wachsenden Spielerschaft teilen“, so Sarah Hoeksma, Marketing Director bei Fireshine Games. „Wir sind überwältigt von der positiven Resonanz seit dem Start in den Early Access und können es kaum erwarten, unsere Pläne für viele aufregende neue Inhalts-Updates für das Spiel zu teilen.“

Update „The Sunken Sea“ veröffentlicht

Ab sofort dürfen Fans von Core Keeper die Segel setzen, unbekannte Gewässer bereisen und sich einem kolossalen Seeungeheuer entgegenstellen, denn das erste große Inhalts-Update namens The Sunken Sea ist da.

Das steckt im Update:

The Sunken Sea ist ein kostenloses Update für Core Keeper und führt ein neues, wasserbasiertes Biom ein. Dieses ist gefüllt mit mysteriösen Gewässern und Inseln, die es zu erkunden gilt. Wir begeben uns in Booten auf die Weiten des Ozeans, begegnen neuen Feinden und entdecken neue Orte, Fische, Pflanzen und Nahrungsarten.

Auf unserer Reise treten wir zudem Omoroth, dem Meerestitan, entgegen, den es zu besiegen gilt. Mutigen Entdeckern winken zahlreiche neue Waffen und andere Ausrüstungsgegenstände sowie neue Items für den Basenbau, einschließlich Sprinklern, Portalen, Werkbänken und vielem mehr.

Das sagt der Entwickler:

„Wir freuen uns sehr, heute mit The Sunken Sea unser erstes großes Inhalts-Update für Core Keeper veröffentlichen zu dürfen“ so Sven Thole, CEO & Animator bei Pugstorm. „Das neue Biom, das sich rund um das Element Wasser dreht, hat es uns erlaubt, das Spiel auf neue und aufregende Art und Weise zu erweitern. Wir hoffen, unsere Spieler finden Gefallen an den neuen Inhalten und freuen uns darauf, diesen Ansatz mit zusätzlichen Updates im Laufe des Jahres weiter zu verfolgen.“

„The Sunken Sea“-Trailer:

Anscheinend ein voller Erfolg

Die Early Access-Survival-Überraschung Core Keeper feiert den nächsten Meilenstein. Entwickler Pugstorm und der Publisher Fireshine Games freuen sich über 500.000 verkaufte Kopien ihres Titels. Außerdem kann das Spiel ab sofort auch auf dem Steam Deck gezockt werden.

Das sagt der Entwickler:

“We have been so excited by the community’s response to Core Keeper and are thrilled that more than half a million players have already joined us on the game’s journey,” said Sarah Hoeksma, Marketing Director at Fireshine Games. “We’re already hard at work on some exciting plans for the game’s future, and can’t wait to share more in the weeks and months ahead.”

100.000 verkaufte Einheiten:

Vom Untergrund-Indie zum Erfolg. Das Bergbau-Sandbox-Abenteuer Core Keeper von Pugstorm und Fireshine Games (ehemals SoldOut Games) hat innerhalb von zwei Tagen ab Beginn des Steam Early Access bereits über 100.000 Einheiten verkauft. Damit avanciert der Titel zum am schnellsten verkauften digitalen Spiel des Publishers.

Bergbau-Sandbox startet in den Early Access

Pugstorm und Fireshine Games haben das Bergbau-Sandbox-Abenteuer Core Keeper via Steam Early Access veröffentlicht. Nach einem erfolgreichen Auftritt auf dem Steam Next Fest im letzten Monat, bei dem über 130.000 Spieler die Demo heruntergeladen und gespielt haben, bietet die Early-Access-Version wichtige neue Features, darunter Fischerei, Eisenbahnen, Automatisierung, Elektrizität, neue Feinde, Gegenstände, Waffen, ein neues Naturbiom, drei neue Bosse und mehr. Wer die Demo bereits gespielt hat kann seinen Fortschritt in die neue Version übernehmen.

Das sagen die Beteiligten:

„Nach eineinhalb Jahren harter Arbeit freuen wir uns, Core Keeper heute im Steam Early Access zu veröffentlichen. Die Reaktion der Community auf die Steam Next Fest-Demo war unglaublich, und wir sind gespannt auf dieses wichtige nächste Kapitel“, so Sven Thole, CEO & Animator bei Pugstorm. „Wir heißen neue und wiederkehrende Spieler in der Welt von Core Keeper willkommen und werden während des Early Access genau auf das Feedback der Community hören, während wir weiterhin spannende neue Inhalte und Features hinzufügen.“

„Core Keeper hat bereits mit der Demo im letzten Monat eine erstaunliche Resonanz von Spielern auf der ganzen Welt erfahren, und wir sind begeistert, das Spiel heute in den Early Access zu bringen“, fügt Vincent Coates, Produktmanager bei Fireshine Games, hinzu. „Man kann gar nicht genug über die Anstrengungen sagen, die Pugstorm unternimmt, um sicherzustellen, dass dies das Spiel ist, das die Community will.Wir freuen uns sehr, dass die Spieler mit der heutigen Veröffentlichung die unterirdische Welt entdecken können.“

Launch-Trailer:

Fixierter Release, Demo veröffentlicht

Hobby-Höhlenforscher können jetzt damit beginnen, Ausrüstung zu craften, eine eigene Basis zu errichten und Ressourcen abzubauen. Entwickler Pugstorm und Publisher Sold Out geben bekannt, dass das Bergbau-Sandbox-Abenteuer Core Keeper am 08. März 2022 im Steam Early Access starten wird. Außerdem kann ab sofort eine Demo-Version, bis zum Ende des Monats, problemlos ebenfalls bei Steam gespielt werden.

Die Demo führt uns in die Welt ein und erklärt die Spielmechaniken von Core Keeper, einschließlich Basis-Bau, Crafting, Landwirtschaft, Monsterjagd und weiteren Features. Wir können alleine oder in einer Gruppe von bis zu 8 Spielern in die Minen schreiten. Jeglicher Fortschritt aus der Demo lässt sich auch in die Early-Access-Version übertragen.

In Core Keeper müssen Relikte und Ressourcen abgebaut werden, um eine Basis zu errichten, neue Ausrüstung herzustellen und zu überleben. Außerdem gilt es, riesige Monster zu bekämpfen, Geheimnisse aufzudecken, Feldfrüchte zu ernten, neue Rezepte zu kochen und eine prozedural generierte unterirdische Welt zu erkunden, um das Geheimnis des uralten Kerns zu lüften.

Das sagt der Entwickler:

„Wir freuen uns sehr, dass die Spieler heute in die Core Keeper-Demo einsteigen und uns bei unserem nächsten großen Schritt, dem Start des Steam Early Access im nächsten Monat, begleiten können“, sagt Sven Thole, CEO & Animator bei Pugstorm. „Dies ist erst der Anfang der Reise für Core Keeper, und die Begeisterung der Community für das Spiel und ihr bisheriges Feedback hat uns bereits auf viele Ideen gebracht, wie wir das Spiel während des Early-Access erweitern möchten.“

„Core Keeper macht beim Spielen einfach Spaß und wir sind unglaublich stolz auf das Spiel, das Pugstorm in die Early-Access-Phase schickt“, fügt Vincent Coates, Produktmanager bei Sold Out, hinzu. „Das Feedback der Spieler aus der Open Alpha des Spiels war unglaublich. Wir freuen uns, heute die Demo zu veröffentlichen, damit noch mehr Spieler die Welt von Core Keeper entdecken und noch vor dem Early-Access-Start im nächsten Monat mit ihrem Abenteuer beginnen können.“

Trailer:

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.