Hardware-Test: Anker PowerPort Atom III Slim - Ein nützlicher kleiner Helfer - MDE|Gaming

Hardware-Test: Anker PowerPort Atom III Slim – Ein nützlicher kleiner Helfer

Mit dem Anker PowerPort Atom III Slim hat sich ein neues Gadget zu uns verirrt. Das universell einsetzbare Ladegerät kann bis zu vier Geräte [Smartphone, Tablet] zeitgleich aufladen.

Geboten wird allerhand, doch ist die Montage einfach? Können wir somit unsere anderen Ladegeräte entsorgen und haben mehr freie Steckdosen? Alles Weitere lest ihr jetzt in unserem Test.

Wir brauchen mehr Power

Das Ladegerät verfügt über insgesamt vier Anschlüsse. Drei Mal bekommen wir die standardisierten USB-Anschlüsse welche maximal eine Ausgangsleistung von 20W bieten. Ebenfalls mit an Bord ist ein USB-C-Anschluss welcher maximal 45W Ausgangsleistung bieten kann.

Das heißt im Klartext: wir können zum Beispiel ein Mac-Book oder ähnliche Laptops via USB-C aufladen und nebenbei noch drei weitere Smartphone bzw. Tablets anhängen. Die Ladegeschwindigkeit ist erfreulich hoch, hier können die meisten mitgelieferten Ladegeräte nicht mithalten. Das funktioniert aufgrund der patentierten PowerIQ 3.0-Technologie von Anker. Hierbei wurde erstmals das übliche Silikon durch Galliumnitrid [GaN] ersetzt.

Klein und Kompakt

Das Anker PowerPort Atom III Slim kommt mit den kompakten Abmessungen von 90 × 86.5 × 18 mm um die Ecke. Neben dem Ladegerät selbst wird ein 150cm langes Stromkabel mitgeliefert. Außerdem mit in der Box ein 3M-Klebestreifen, eine Bedienungsanleitung sowie eine 18-monatige Garantie.

Die Montage selbst geht kinderleicht von der Hand. Stromkabel an das Ladegerät stecken, Klebestreifen drauf klatschen und an die Wand packen – fertig:

Unser neuer bester Freund im Wohnzimmer, quasi die ganze Familie benötigt nur noch eine Ladestation.

Technische Eckdaten:

  • High-Speed mit PowerIQ
  • Bis 4 Geräte gleichzeitig laden
  • 18 mm Schlank-Design mit GaN-Technologie
  • MultiProtect Sicherheitssystem
  • Größe: 90 × 86.5 × 18 mm
  • 45W USB-C Output, 20W USB-A Total Output
  • USB-C Output: 5V == 2.4A / 9V == 3A / 15V == 3A / 20V == 2.25A
  • USB-A Output: 5V == 4A (2.4A Max Per Port)

Weitere Informationen zum Anker PowerPort Atom III Slim findet man auf der englischsprachigen Homepage.

Fazit:

mEssE – alias Chefredakteur und Gründermitglied.

Endlich Ordnung im Chaos der Ladegeräte! Da bei (fast) allen Ladegeräten das verwendete USB-Kabel abgenommen werden kann, wanderten die anderen in die Reservebox. In meiner Ecke thront nur noch das Produkt von Anker und verrichtet einen hervorragenden Job.

Wer mehrere technische Geräte besitzt oder viele Familienmitglieder, Freunde, WG-Kumpanen um sich hat, für den ist dieses Gadget unverzichtbar – klare Kaufempfehlung unsererseits.


Das Anker PowerPort Atom III Slim findet man bspw. via Amazon

Good

  • Idiotensicher
  • Platzsparend
  • 4 Anschlüsse
90