KUNAI - Im neuen Platformer steuern wir einen Ninja - MDE|Gaming

KUNAI – Im neuen Platformer steuern wir einen Ninja

KUNAI – Im neuen Platformer steuern wir einen Ninja

Der Publisher The Arcade Crew und der Entwickler TurtleBlaze schlagen in unserem eh schon übervollen Posteingang auf, um die frohe Kunde rund um KUNAI zu überbringen, ein Abenteuer, das am besten im Ninja-Parkour erforscht wird und in dem man mit messerscharfen Kampfreflexen überleben kann.

Das Spiel wird für den PC via Steam und für Nintendo Switch erscheinen. Außerdem ist der Titel auf der GDC und PAX East 2019 anspielbar.

Das Gameplay

In der visuell bezaubernden Welt von KUNAI ist es eine wahre Freude, als Krieger in der Schlacht genügend Möglichkeiten zu haben, Feinde zu vernichten, während man an Seilen über Abgründe schwingt, Wände erklimmt und ahnungslose Ziele trifft.

Die Reise von KUNAI steigert sich mit jedem harten Kampf, überaus tödlichen Upgrades und zu entdeckenden Geheimnissen, die das Abenteuer noch verrückter werden lassen. Action ohne Ende wird elegant mit dem sehenswerten Design kombiniert – für farbintensive Angriffe, die wirklich jeden Kampf zu einem fesselnden, spannenden Spektakel werden lassen.

Darum geht es:

Als Tabby, KUNAIs emotionaler, Tablet-gesteuerter Held, der von der Seele eines alten Kriegers beeinflusst wird, bringen die Spieler ihren Feinden den schnellen Tod. Tabby stolpert elegant in ein Szenaro, bei dem sich die Menschheit am Rande des Aussterbens befindet. Und das nur wegen der verpfuschten KI-Kreation eines berühmten Erfinders, die die Dinge lösen will, wie es jeder elektronische Kriegerhybrid für Verbraucher tun würde: mit einem Haufen Gewalt.

Bösewichte zu zerschnetzeln und mit Tabby durch KUNAIs weitläufige Welt zu schweben, ist eine wahre Freunde – auch und gerade, weil die gnadenlosen Bosse des Landes absolute befriedigende Showdowns zu bieten haben.

Trailer:

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.