Liberated – Erster Gameplay-Trailer veröffentlicht

Liberated – Erster Gameplay-Trailer veröffentlicht

Heute erscheint der erste Gameplay-Trailer für Liberated – einer vollständig spielbaren Tech-Noir-Graphic-Novel. Das Spiel erscheint in Kürze für PC auf GOG und Steam sowie auf der Nintendo Switch. Versionen für PlayStation 4 und Xbox One folgen.

Wir können die Verwandlung einer handgezeichneten Comic-Erzählung in vollständig spielbares Gameplay erleben, während sie mit Verstohlenheit, Verstand und Feuerkraft für die Gerechtigkeit einstehen.

Darum geht es:

Liberated spielt in der nahen Zukunft und handelt von einer Tech-Noir-Gesellschaft, in der sich ein neuer Autoritarismus auszubreiten droht. Die Macht der Konzerne, staatliche Desinformationskampagnen, Überwachungsapparate und die Ausbeutung persönlicher Daten haben eine Welt der Grautöne geschaffen, in der es weder Richtig noch Falsch zu geben scheint.

In Liberated ist die Wahrheit relativ und Spieler werden beide Seiten der Geschichte erleben.

Das sagen die Beteiligten:

„Wir möchten mit Liberated eine Erfahrung schaffen, die zum Nachdenken anregt, und beziehen uns auf eine sehr reale und vertraute Thematik“, so Mark Czerniak, Creative Director bei Atomic Wolf. „Liberated eröffnet schwierige Fragen über moderne Technologie, die Kontrolle über Informationen und wie diese Kontrolle den Aufstieg von Autoritarismus ermöglichen kann.“

„Es ist auch der Beginn unserer eigenen Revolution digitaler Comics – bedeutsame Interaktionen, ein vielfältiges Gameplay, Entscheidungen und Konsequenzen“, so Robert Purzycki, Gründer von Walkabout. „Unser Framework einer spielbaren Graphic Novel könnte kreative Menschen aus der Videospiel- und Comic-Szene zur Zusammenarbeit an eigenen Projekten inspirieren. Das ist unser Traum!“

Gameplay-Trailer:

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.