Preview: Config Wars - Wir bauen wie es uns gefällt - MDE|Gaming

Preview: Config Wars – Wir bauen wie es uns gefällt

Preview: Config Wars – Wir bauen wie es uns gefällt

Der deutsche Entwickler DaRa Games befindet sich aktuell mit seinem Echtzeit-Strategiespiel Config Wars im Early Access. Wir haben uns den Multiplayer-Titel geschnappt und Probe gezockt. Was euch dort erwartet klärt unser Preview.

Her mit den Hauptgebäuden

Grundsätzlich ist Config Wars komplett auf Multiplayer getrimmt. Da aktuell aber noch ein Tutorial fehlt zocken wir die ersten Runden gegen die K.I. um uns einzuspielen. Wir selbst starten auf der linken Seite der Karte, der Gegner logischerweise gegenüber.

Zuerst gilt es ein Hauptgebäude aufzustellen. Dieses bietet sechs weitere Bauplätze an. Dort können wir dann weitere Gebäude aufstellen. Zu Beginn brauchen wir eine Goldmine, einen Holzfäller, ein Labor, ein Wohnhaus sowie einen Bauernhof. Bauen wir intelligent werden wir mit Boni überschüttet. Heißt im Klartext bauen wir zwei Goldminen nebeneinander erhalten wir +1 in der Produktion, bauen wir noch eine dritte Mine als Nachbar hin, erhält die in der Mitte +2 und die äußeren zwei Minen +1.

Wir können die Hauptgebäude aber auch hochstufen und erhalten dann weitere Bauplätze, was uns zum Thema Forschung bringt.

Die Zukunft im Blick

Zu Beginn können wir lediglich „nackte“ Einheiten bauen, in Config Wars Tiny-Men genannt. Durch die Forschungsabteilung [Skilltree] schalten wir uns aber neue Gebäude frei die uns dann weitere Optionen spendieren. Dadurch erhalten wir beispielsweise Zugriff auf Steinbrüche oder auf Erzminen. Die daraus erhaltenen Materialien lassen sich dann in unterschiedliche Waffen und Rüstungen verwandeln. Wir können Schwerter, Bögen, Schilde, Speere ausrüsten und dazu passende Rüstungen für Kopf, Torso und Beine. Unserer Kreativität beim Zusammenbau sind keine Grenzen gesetzt.

Auf in den Krieg

Die ganzen Friedhofsteine zeugen von einem harten Kampf auf der gewählten Route.

Läuft unsere Einheitenproduktion, beginnen sie automatisch das Lager zu verlassen und gen Feind zu ziehen. Die Route und das Ziel können wir selbst abändern und so dort attackieren wie es unserer Meinung nach die beste Variante ist.

Hier gilt es also schnell zu sein, sobald wir Einheiten zum Gegner schicken setzen wir diesen unter Druck und da wollen wir unbedingt der Erste sein. Die Partien selbst können also binnen weniger Minuten entschieden sein aber auch mal länger dauern, wenn sie zwei ebenbürtige Kontrahenten finden.

Trailer:

Fazit:

Config Wars dürfte ein durchaus launiges Strategiespiel werden, wenn man eine Vorliebe für Multiplayer-Titel hat. Die freie Einheitenkonfiguration verspricht viel Tiefgang kann aber auch ordentlich nach hinten losgehen, wenn das Balancing nicht passt.

Ich persönlich hoffe noch eventuell auf eine kleine Kampagne oder zumindest unterschiedliche Schwierigkeitsstufen für die K.I. Ich perfektioniere gerne meine Strategie bevor ich mich in Online-Schlachten stürze nur um dort dann zu versagen.


Config Wars findet man auf dem PC via Steam

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.