Solium Infernum – 4X-Strategie startet Release

Solium Infernum – 4X-Strategie startet Release

Der Entwickler League of Geeks hat Solium Infernum veröffentlicht, ein politisches Strategiespiel voller Täuschung, Intrigen und Verrat, das in der Hölle spielt. Passend zum Release gibt es natürlich einen frischen Launch-Trailer – wir wünschen höllisch gute Unterhaltung.

„Die Entwicklung von Solium Infernum wurde von unserem Wunsch angetrieben, das berüchtigtste Multiplayer-Erlebnis des Strategie-Genres wieder aufleben zu lassen. Egal, ob die Spieler*innen nur ein paar Minuten am Tag Zeit haben oder längere, ununterbrochene Sitzungen bevorzugen, unser asynchroner Multiplayer passt sich jedem Spielstil an“, sagt Trent Kusters, Mitbegründer und Studio Director von League of Geeks. „Wir freuen uns darauf, eine ganz neue Generation von Spieler*innen zu sehen, die Intrigen schmieden, Freund*innen hintergehen und verraten, um die ultimativen Herrscher*innen der Hölle zu werden“.

Launch-Trailer:

Video zeigt das Freundschaftszerstörungspotenzial

League of Geeks bereitet sich auf die Veröffentlichung von Solium Infernum mit der Premiere einer vierteiligen Videoserie vor, die zeigt, dass ein Strategiespiel Freundschaften beenden kann. Inspiriert von den Geschichten der Community, folgt „Between Two Infernos“ dem Weg einer Gruppe von vier Spielern aus dem Entwicklungsteam, die um den Thron der Hölle kämpfen.  Die erste Episode taucht in die anfänglichen politischen Manöver und verräterischen Intrigen dieser „bald-nicht-mehr-Freund“ ein.

Dev-Video #1:

Neuer Release-Termin:

League of Geeks hat den Release von Solium Infernum nun auf den 22. Februar 2024 gesetzt. Das australische Studio wird die zusätzliche Woche nutzen, um sicherzustellen, dass das Spiel so gut wie möglich funktioniert, um sich auf die bevorstehende Veröffentlichung vorzubereiten. Während des Multiplayer-Playtest-Wochenendes reisten über 4.000 Spieler in mehr als 400 Partien in die Hölle und gaben dem Entwickler äußerst wertvolles Feedback, das nun umgesetzt wird.

Multiplayer-Playtest gestartet:

Der Entwickler League of Geeks haben einen Playtest zu Solium Infernum gestartet. Ab sofort und bis zum 14. Januar 2024 kann der Multiplayer-Modus auf dem PC via Steam getestet werden. Möglich sind sowohl private als auch öffentliche Spielsitzungen.

Roguelite-Kolonie-Simulation erhält Release-Datum

Der Entwickler League of Geeks hat den Release von Solium Infernum fixiert. Die Roguelite-Kolonie-Simulation erscheint somit am 14. Februar 2024 auf dem PC via Steam.

Solium Infernum ist ein politisches Strategiespiel voller Täuschung, Intrigen und Verrat, das in der Hölle spielt. Das Spiel wird sowohl einen Einzelspielermodus mit Story-Szenarien und Scharmützeln als auch einen Online-Mehrspielermodus mit benutzerdefinierten asynchronen Matches für bis zu sechs Spieler bereithalten.

Playtest Anfang 2024:

Grand-Strategy-Fans, die das Multiplayer-Erlebnis von Solium Infernum schon vor der Veröffentlichung kennenlernen möchten, können Anfang nächsten Jahres an einem Multiplayer-Playtest teilnehmen, zu dem es bald weitere Details geben wird.

„Solium Infernum hat sowohl Grand-Strategy-Fans als auch Neueinsteiger*innen viel zu bieten. Wir haben fleißig an einem Spiel gearbeitet, das alle Spieler*innen anspricht, von denen, die Einzelspieler*innen-Erfahrungen bevorzugen, bis hin zu Multiplayer-Liebhaber*innen, die es genießen, mit ihren Freund*innen online zu konkurrieren, zu verraten und zu hintergehen“, sagt Trent Kusters, Mitbegründer und Direktor von League of Geeks. „Durch die Einbindung des asynchronen Mehrspieler*innenmodus wird Solium Infernum für jeden Zeitplan zugänglich, und wir sind gespannt darauf, wie die neuen Herrscher*innen der Hölle aufsteigen werden.”

Release Date-Trailer:

Trailer und Demo veröffentlicht

League of Geeks haben eine Demo-Version zu Solium Infernum veröffentlicht. Verfügbar ist die Demo auf dem PC via Steam während des aktuellen Next Fest [09. bis 15. Oktober 2023].

In der Demo können wir das politische Strategiespiel voller Täuschungen, Intrigen und Verrat in der Hölle erleben. Wir können Scharmützel spielen, einschließlich eines Tutorials. Spielbar sind vier unterschiedliche Legionen, das Ziel den Höllenthron zu beanspruchen. Jedes Match kann auf einzigartige Weise gespielt werden, indem man aus einer Vielzahl von Taktiken und geheimen Schemata wählt, um verschiedenen Spielstilen gerecht zu werden.

„Als begeisterte Grand-Strategy-Enthusiasten sind wir bestrebt, Solium Infernum zu dem Spiel zu machen, das wir spielen wollen. Wir streben danach, einen neuen Standard in diesem Genre zu schaffen, der sowohl erfahrene Spieler*innen als auch Neulinge fesseln wird.“, so Trent Kusters, Mitbegründer und Direktor von League of Geeks. „Unser Ziel ist es nicht nur, die Intrigen und den Verrat zu bewahren, die das Originalspiel zu einem der bemerkenswertesten Strategiespiele aller Zeiten gemacht haben. Wir sind auch bestrebt, die unverwechselbare und hochgelobte Spielweise von League of Geeks in das Spiel zu integrieren.”

Trailer:

Erster Gameplay-Trailer veröffentlicht

Solium Infernum, die Neuinterpretation von Vic Davis‘ höllischem Kult-Klassiker über Politik, Intrigen und Verrat, wird 2023 für den PC (Steam) erscheinen. Wir kämpfen in diesem tiefgründigen rundenbasierten Strategiespiel um den Thron der Finsternis und befehligen dabei unsere eigene dunkle Armee. Es gilt die fünf Sphären des Bösen zu meistern: Zorn, Täuschung, Prophezeiung, Zerstörung und Charisma, um Gegner zu hintergehen, auszutricksen und letztlich zu dominieren. Geboten werden Einzelspieler-Szenarien oder wir fordern Freunde in asynchronen Multiplayer-Matches heraus.

Beschwöre Legionen und Titanen und spiele als einer der acht großen Erzfeinden in Sitzungen, die zwischen zwei und vier Stunden dauern können, bis hin zu epischen, einwöchigen Sechs-Spieler-Multiplayer-Matches, die nur wenige Minuten pro Tag benötigen.

Gameplay-Trailer:

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.