Test: ACME BH412 - Unser neuer täglicher Begleiter - MDE|Gaming

Test: ACME BH412 – Unser neuer täglicher Begleiter

Wir haben die wundervollen Earbuds ACME BH412 erhalten und sie ausgiebig getestet. Wochenlang waren sie unser treuer Begleiter beim Spazieren gehen oder bei unterschiedlichen Wanderungen.

Was die kleinen Freunde auf dem Kasten haben, wie lange der Akku hält und wie der Tragekomfort ausfällt klärt unser Test.

Einfache Installation

Äußerst stabil und schön verpackt kommen die Kopfhörer bei uns an. In der Box finden wir die Earbuds selbst, das Schutz- und Ladecase, verschiedene Größenaufsätze (XS, S, M und L), ein Ladekabel und die Beschreibung.

Vor der ersten Inbetriebnahme sollten wir unsere ACME BH412 Earbuds vollständig aufladen, eine Anzeige verrät uns wann die Ladung vollständig durchgeführt wurde.

Entnehmen wir nun die Earbuds aus ihrem Case verbinden sich die zwei vollkommen automatisch, nun müssen wir nur noch die Bluetooth-Verbindung am Handy aktivieren und schon können wir dem Musikgenuss frönen.

Nun gilt es nur noch die passende Größe der Aufsätze für unser Ohr zu finden. Mitgeliefert werden vier Größen (XS, S, M und L), somit sollte jedes Ohr perfekt mit Komfort und festem Sitz beliefert werden können.

Ein wahres Powerhouse

Mit einer Ladung können wir die Earbuds sechs Stunden lang nutzen aber dann ist noch lange nicht Schluss. Das mitgelieferte Schutzcase fungiert nämlich auch als Ladestation, bis zu drei Mal können sie wieder komplett aufgeladen werden – heißt wir haben 24 Stunden lang Akku ohne nachladen zu müssen.

Ist das Case auch leer, wird unser neuer bester Freund zwei Stunden lang an ein Ladegerät angehängt – danach sind die Kopfhörer wieder einsatzbereit.

Legen wir die Earbuds zurück ins Case schalten sie sich automatisch ab. Die verbleibende Akkustärke können wir am Smartphone in der Bluetooth-Verbindung ablesen. Bis zu einem Abstand von bis zu 10 Metern bleibt die Bluetooth-Verbindung aufrecht. Der Frequenzbereich liegt zwischen 20 und 20 000 Hz. Außerdem sind die ACME BH412 spritz-geschützt (IPX5).

Einfache Handhabung

Mit den Earpads haben wir die volle Kontrolle über unser Smartphone. Dank der zwei Multifunktionstasten können wir anrufe annehmen oder abblocken. Auch die Lautstärke können wir anpassen oder einfach zum nächsten Song „weiterspulen“. Wir müssen also niemals unser Smartphone in die Hände nehmen, diese bleiben somit immer frei.

Verwenden wir einen Sprachassistenten kann dieser ebenfalls über die ACME BH412 gesteuert werden. Die Sprachqualität bei den Telefonaten an sich ist sehr gut, auch an der Audioqualität gibt es nichts zu beanstanden.

Trailer:

Fazit:

mEssE – alias Chefredakteur und Gründermitglied.

Bis jetzt hatte ich keine In-Ear-Kopfhörer in Verwendung was eindeutig eine doofe Sache ist. Die ACME BH 412 Earbuds haben sich zu meinem ständigen Begleiter entwickelt. Egal ob ich spazieren gehen, mich auf Ausflügen befinde oder einer Wanderung in den Bergen fröne – die neuen kleinen Freunde sind immer dabei.

Besonders der enorm starke Akku und die einfache Bedienung wissen zu gefallen – klare Kaufempfehlung.


Die ACME BH412 Earbuds findet man bspw. bei Amazon

Good

  • Gut zu tragen
  • Sehr gut verarbeitet
  • 24 Stunden Laufzeit
  • Praktische Schutzhülle die zeitgleich als Ladestation dient
  • Immer saubere Ohren

Bad

  • Veralteter Mirko-USB-Anschluss
90
In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zur Werkzeugleiste springen