Preview: Worms Rumble - Ein Multiplayer-Shooter? - MDE|Gaming

Preview: Worms Rumble – Ein Multiplayer-Shooter?

Preview: Worms Rumble – Ein Multiplayer-Shooter?

Serienveteranen müssen nun ganz stark sein, mit Worms Rumble schickt uns Team17 in einen Multiplayer-Shooter mit Battle Royale-Touch. Vorbei sind die Zeiten von rundenbasierten Taktikschlachten doch muss das etwas Schlechtes sein?

Wir waren in der Closed Beta und haben ein paar Matches gespielt, unsere Eindrücke daraus lest ihr in diesem Preview.

32 Spieler im Multiplayer

In Worms Rumble betreten wir ein klassisches 2D-Spielfeld und schon kann die Action starten. Das Spielgeschehen ist äußerst hektisch, wir rollen uns blitzschnell durch das Level, springen herum und nebenbei schießen wir alle anderen Würmer ab. Wir können Wände hochspringen oder uns langsam an ihnen herunterlassen. Gespannte Seile sorgen für einen schnellen Platzwechsel, wir können auch Aufzüge nutzen und uns neue Wege freiballern.

Drei verschiedene Spielmodi werden geboten, zum einen hätten wir hier das klassische Deathmatch. In Last Worm Standing wird das Battle Royale-Pferd geritten. Wie üblich verkleinert sich das Spielfeld mit der Zeit, der letzte stehende Wurm hat schließlich gewonnen. Abgerundet wird das Angebot mit Last Squad Standing, die 3er-Team-Variante von Battle Royale. Hier können gefallene Mitspieler wiederbelebt werden.

Worms Rumble wird Crossplay bieten und zwar aktuell ist das für den PC, PS4 und PS5 bestätigt.

Ein wurmiger Wurm

Unseren persönlichen Wurm können wir natürlich optisch anpassen. Hier stehen uns allerhand Optionen zur Verfügung wie zum Beispiel: Farbe des Wurms, veränderbare Augen oder ein anpassbarer Mund. Dazu gesellen sich unterschiedliche Hüte und Brillen. Abgeschlossen wird die Skin-Party mit einer anpassbaren Sprachausgabe und einem Banner.

Durch jedes abgeschlossene Match verdienen wir uns Erfahrungspunkte und Goldmünzen. Durch die Stufenaufstiege erhalten wir Zugriff auf weitere Optionen wie unser Wurm aussehen soll. Mit dem erspielten Kleingeld kaufen wir uns dann neues Zeug.

Trailer:

Fazit:

mEssE – alias Chefredakteur und Gründermitglied.

Nunja was soll man sagen, würde Team17 die Worms-Marke nicht benutzen, niemand würde sich wohl für diesen Shooter interessieren. Ich tippe einfach mal ganz frech auf einen Free2Play-Release Ende 2020.

Worms Rumble spielt sich ganz nett aber wirklich benötigen tut das Spiel eigentlich niemand. Man hat alles schon gesehen, ein netter 2D-Shooter mit etwas Battle Royale, kann man zocken muss man aber nicht.

Ich würde es maximal vor der Konsole aktivieren, an einem Partyabend mit Freunden die sonst nicht zocken – damit sollten sie zurechtkommen und hier dürfte dann auch eine gute Stimmung aufkommen.


Worms Rumble findet man auf dem PC der PS4 und zukünftig auf der PS5

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zur Werkzeugleiste springen