Lost Ark – Roadmap zeigt Juni und Juli 2022

Lost Ark – Roadmap zeigt Juni und Juli 2022

Lost Ark hat eine detaillierte Roadmap für Juni und Juli. Der neue Blog-Post zeigt die kommenden Inhalte des MMORPGs, dazu gehören neue Gameplay-Herausforderungen durch Legions- und Wächter-Raids.

In der Roadmap sind auch viele weitere neue Inhalte zu sehen, wie generelle Verbesserungen des Spielerlebnisses, eine neue fortgeschrittene Magierklasse und vieles mehr. Außerdem stellt das Entwicklerteam seine Strategien für die Veröffentlichung kommender fortgeschrittener Klassen und für verbesserte Community-Transparenz in den nächsten Monaten vor.

Das „Mai-Update“ im Trailer

In einem neuen Trailer stellt Amazon Games das Mai-Update „Für Zerstörung bestimmt“ von Lost Ark vor. Im Video ist die neue Klasse Zerstörer zu sehen, ein mächtiger Kämpfer, der mit einem Kriegshammer seine Gegner zertrümmert. Die fortgeschrittene Klasse ist ab dem 19. Mai 2022 spielbar. Zudem gibt es einen ersten Blick auf den neuen Wächter- und Legions-Raid. Auch neue Skins und weitere Inhalte warten auf uns.

Mai Update-Video:

Die Lanzenträgerin startet

Heute geht das April-Update „Kampf um den Thron des Chaos“ in Lost Ark live. Mit dem Update führen Amazon Games und Smilegate RPG die Lanzenträgerin ein, eine neue fortgeschrittene Kampfkünstler-Klasse. Auch ein neuer Kontinent namens Süd-Vern steht den Spielern zur Erkundung offen. Zudem gibt es neue Progression-Events, neue Skins und vieles mehr.

Trailer:

MMORPG erreicht Meilenstein von 20 Millionen Spielern

Amazon Games und Smilegate RPG haben bekanntgegeben, dass Lost Ark mehr als 20 Millionen Nutzer verzeichnen kann. Derzeit hat ihr Action-RPG-MMO mehr als 10 Millionen Spieler in Europa, Nordamerika, Südamerika und Australien.

Das sagen die Beteiligten:

„Die Begeisterung für Lost Ark nimmt insgesamt weltweit an Fahrt auf” sagt Christoph Hartmann, VP, Amazon Games. „Zusammen mit Smilegate möchten wir die wachsende Community mit einer soliden Roadmap unterstützen, die die Updates der nächsten Jahre zeigt.”

„Lost Ark kam bei Experten dank der hohen entwicklungstechnischen und spielerischen Qualität gut an und die Zahl der Spieler steigt stetig an”, sagt Wongil Chi, CEO, Smilegate RPG.

Voller Erfolg trotz komplett überlasteter Server

Weniger als fünf Monate nach dem Debüt von Amazon Games’ New World, kam Lost Ark bei den Fans gut an und erreichte mehr als 1,325 Millionen gleichzeitige Spieler und das trotz massiver Serverprobleme.

Beeindruckende Zahlen:

  • 1,325 Millionen Spieler gleichzeitig in weniger als 24 Stunden nach Launch – das macht Lost Ark zum Titel mit den meisten Spielern innerhalb von 24 Stunden, zum Titel mit den zweitmeisten gleichzeitigen Spielern aller Zeiten auf Steam und zum meistgespielten MMOARPG auf Steam überhaupt.
  • Auf Twitch kann sich Lost Ark über 1,2 Millionen gleichzeitige Zuschauer, 59,9 Millionen zugesehene Stunden und mehr als 112.000 Streams freuen.
  • Nur drei Tage nach Launch hatte Lost Ark mehr als 4,7 Millionen neu registrierter Spieler in der westlichen Hemisphäre; 55% davon aus Amerika und 45% aus Europa (Stand 14. Februar).

Diese Erfolge bauen auf dem Vorabzugang auf, welcher Besitzern der Pionierpakete im Zeitraum vom 08. bis zum 11. Februar bereits ermöglicht hat, uu spielen. Während dieser Zeit erreichte Lost Ark 532.000 gleichzeitige Spieler auf Steam sowie 1,2 Millionen gleichzeitige Zuschauer auf Twitch.

Das sagen die Beteiligten:

„Wir sind gerührt von und erfreut über die enthusiastischen Reaktionen der Spieler auf Lost Ark“, meint Christoph Hartmann, VP von Amazon Games. „Es ist eine große Ehre, gleich mit zwei Titeln zu den fünf meistgespielten Games auf Steam zu gehören und wir sind den Communitys von Lost Ark und Steam dankbar, dass sie dies möglich gemacht haben. Wir arbeiten eng mit Smilegate RPG zusammen, um mehr Inhalte und reguläre Updates für Lost Ark zu veröffentlichen und dauerhaft eine globale Spielercommunity aufrechtzuerhalten. Dies ist erst der Anfang und wir sind gespannt zu sehen, wohin uns die Community führt.“

„Unser Ziel ist es, zur kundenorientiertesten Spielefirma überhaupt zu werden, sowohl für die Spieler als auch für die Entwickler“, sagt Mike Frazzini, VP of Games bei Amazon. „Lost Ark ist unser erstes extern entwickeltes Spiel. Wir sind erfreut über die Reaktionen der Spieler und darüber, das Beste, was Amazon zu bieten hat – von Prime Gaming über Twitch bis hin zur Verkaufsplattform Amazon – nutzen zu können, damit Lost Ark ein riesiges Publikum überall auf der Welt erreicht und ihm Freude bereitet.“

Accolades-Trailer und Starter Packs veröffentlicht

Smilegate und Amazon haben passend zum Release einen Accolades Gameplay-Trailer, mit lobenden Worten, für ihr MMORPG Lost Ark veröffentlicht. Außerdem wurden die Founder Packs durch Starter Packs ersetzt. Was sich dahinter verbirgt kann man auf Steam oder in einen YouTube-Video in Augenschein nehmen. Zusätzlich sind neue Twitch-Drops verfügbar, Tier 2 läuft aktuell. Dazu müsst ihr einfach auf Twitch Leuten beim Spielen von Lost Ark „zusehen“, nach vier Stunden erhaltet ihr dann Zugriff auf ein paar In-Game-Gegenstände. Wichtig dabei, der Streamer muss die Drops aktiviert haben, das seht ihr aber sowieso direkt im jeweiligen Stream.

Hier kommt der Launch-Trailer

Heute startet das Action-RPG-MMO Lost Ark seinen Release für Vorbesteller. Passend dazu gibt es natürlich einen Launch-Trailer – wir wünschen gute Unterhaltung.

Das sagt der Publisher:

„Gemeinsam mit Smilegate sind wir stolz darauf, dass Millionen neue Spieler weltweit Lost Ark erleben können”, sagt Christoph Hartmann, VP von Amazon Games. „Lost Arks einzigartiger Stil mit actionorientiertem Kampf und fast unendlich vielen Klassen-Anpassungsmöglichkeiten eröffnet immer neue Wege, in einem dynamischen Online-Universum zu spielen. Es gibt zahlreiche neue Welten zu erkunden und umkämpfte Ressourcen in dieser lebendigen Fantasy-Welt zu erschließen.”

101-Video gibt uns den Überblick

Der Launch des MMOARPGs Lost Ark von Amazon Games und Smilegate RPG am 11. Februar 2022 kommt immer näher. Zur Vorbereitung veröffentlicht der Publisher nun ein Video, in dem Titel und Gameplay genau vorgestellt werden. In dem fünf-minütigen Video lernen interessierte Spieler, was sie von Lost Ark alles erwartet dürfen. Von Kämpfen, Fähigkeiten, Raids und PVP bis zum Segeln durch die weite Welt von Arkesia, bietet das Video die wichtigsten Informationen zum Spiel.

DirectX 11-Unterstützung angekündigt

In circa einem Monat erscheint endlich der Action-RPG-MMO-Hybrid Lost Ark auch in unseren Gefilden. Das Spiel erhält nämlich nach dem Release Direct X11-Unterstützung. Das Technik-Update bietet eine leicht verbesserte Optik aber viel wichtiger, mehr Frames in stressigen Szenen wie sie zum Beispiel in Raids vorkommen. Einen genauen Release-Termin für das Update gibt es leider noch nicht.

Endgültig fixierter Release

Amazon Games und Smilegate RPG haben bekanntgegeben, dass ihr MMOARPG Lost Ark am 11. Februar 2022 via Steam für PC erscheinen wird. Besitzer eines Pionierpaket können mit etwas Vorsprung bereits am 08. Februar loslegen. Während der Game Awards wurde ein neuer Gameplay-Trailer enthüllt. Er stellt das Finale der „Heroes of Arkesia“-Serie auf YouTube dar und zeigt In-Game-Szenen mit dynamischen Kämpfen und atemberaubenden Umgebungen.

Das sagt der Entwickler:

„Wir freuen uns darauf, Lost Ark zu Spielern in neuen Regionen bringen zu können. Mit der Ankündigung des Erscheinungstermins sind wir dem Moment einen Schritt nähergekommen, an dem sie endlich die beeindruckende Welt und die atemberaubenden Kämpfe selbst erleben können“, meint Christoph Hartmann, Vice President von Amazon Games. „Im Februar können Spieler zum ersten Mal in die fantastische Welt von Arkesia eintauchen und ihr ganz eigenes Abenteuer erschaffen.“

„Game Awards“-Trailer:

Start der Closed Beta

Entwickler Smilegate RPG und Publisher Amazon Games haben die Closed Beta zu Lost Ark gestartet. In der geschlossenen Beta können wir die neue Subklasse des Martial Artist, den Striker testen, Dungeons erkunden, uns durch Raids kämpfen und mit dem Schiff zu neuen Inseln segeln. Die Beta bietet darüber hinaus eine Reihe an frischen Updates wie diverse Optionen für Hautfarben, Frisuren und mehr.

Das sagt der Entwickler:

„Wir sind stolz darauf, Smilegate RPGs Partner im Westen zu sein und arbeiten hart mit ihnen daran, den Lost Ark-Fans das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten”, sagt Christoph Hartmann, VP von Amazon Games. „Spieler weltweit haben ihre Vorfreude auf Lost Ark zum Ausdruck gebracht, und unsere geschlossene Beta ist die Chance, das Spiel selbst auszuprobieren und unserem Team Feedback zu geben, während wir uns auf den Launch vorbereiten.”

Gameplay-Trailer aus der Closed Beta

Amazon Games und Smilegate RPG haben einen Gameplay-Trailer zu Lost Ark veröffentlicht. Zu sehen bekommen wir Material aus der kommenden Closed Beta. Die Closed Beta startet am 04. November und endet am 11. November 2021.

Hier sind die offiziellen Systemanforderungen

Amazon Games und Smilegate RPG haben die offiziellen Systemanforderungen zu Lost Ark veröffentlicht. Ohne weitere Umschweife kommen wir direkt zur Übersicht.

Minimum:

  • Benötigt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem
  • Betriebssystem: Windows 10 64-Bit
  • Prozessor: Intel Core i3 / AMD Ryzen 3
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: Nvidia GeForce 460
  • DirectX: Version 9.0c oder höher (Juni 2010)
  • Netzwerk: Breitbandinternetanschluss
  • Speicherplatz: 50 GB oder mehr frei
  • Weitere Hinweise: Zum Spielen wird eine Internetverbindung benötigt; In-Game-Käufe möglich

Empfohlen:

  • Benötigt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem
  • Betriebssystem: Windows 10 64-Bit
  • Prozessor: Intel Core i5 / AMD Ryzen 5
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafikkarte:
    1080P – NVIDIA GeForce GTX 660, NVIDIA GeForce GTX 1050, AMD Radeon RX560 2G
    1440P – QHDNVIDIA GeForce RTX 2070, AMD Radeon RX5700XT
    Ultra-Einstellungen (4K, UHD) – NVIDIA GeForce RTX 2080, AMD Radeon RX 6800
  • DirectX: 9.0c oder höher (Juni 2010)
  • Netzwerk: Breitbandinternetanschluss
  • Speicherplatz: 50 GB oder mehr frei
  • Weitere Hinweise: Zum Spielen wird eine Internetverbindung benötigt; In-Game-Käufe möglich

Klassenvideo stellt den Krieger vor

Amazon Games und Smilegate haben ein neues Video zum kommenden Action-RPG Lost Ark veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht der mächtige Krieger. Krieger sind die Kraftpakete in der Spielwelt. Auch wenn sie vielleicht nicht die flinksten sind, so stehen sie ihren Mann und machen ihre Mobilität mit verheerenden Fertigkeiten wett.

Ursprünglich angedachter Release

Amazon Games und Smilegate RPG haben bekanntgegeben, dass ihr Action-RPG mit MMO-Fokus Lost Ark im Herbst 2021 in Europa für PC erscheinen wird. Wir können uns auf playlostark.com anmelden, um mehr über das Spiel und die kommende Beta zu erfahren, die noch im Sommer stattfinden wird.

Das wird geboten:

Lost Ark ist ein kostenloses MMO-Action-RPG, das derzeit nur in Korea, Japan und Russland erhältlich ist, wo es Millionen von aktiven Spielern hat.

In Lost Ark erkunden wir die riesige und vielfältige Welt von Arkesia auf unserer Suche nach der sagenumwobenen verlorenen Lade und retten das Reich vor einer dämonischen Bedrohung.

Das Spiel bietet 15 verschiedene Heldenklassen, die Kämpfe mit Kombinationen und anpassungsfähigen Fertigkeiten auf Basis des Tripod-Skill-Systems ermöglichen. Wirkönnen Dungeon erkunden oder die Welt via Schiff bereisen um unsere eigene Insel zu besiedeln.

Amazon Games arbeitet mit Smilegate RPG zusammen, um Spielern in Europa und Nordamerika das bestmögliche Erlebnis zu bieten, indem die Welt von Lost Ark komplett lokalisiert und alle geschriebenen und gesprochenen Dialoge auf Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch übersetzt wurden.

Das sagen die Beteiligten:

„Mit Lost Ark haben Smilegate RPG ein unglaublich tiefgründiges Online-Erlebnis erschaffen, das Spieler über Jahre hinweg begeistern wird. Es ist uns eine Ehre, dieses Action-RPG erstmals einem neuen Publikum in Europa und Nordamerika zugänglich zu machen“, so Christoph Hartmann, VP von Amazon Games. „Amazon Games ist bestrebt, unseren Spielern die qualitativ hochwertigsten Titel zu liefern, sei es nun als Entwickler mit unseren internen Teams oder als Publisher von Spielen der weltweit besten Entwicklerstudios, wie Smilegate RPG. Lost Ark ist der erste von vielen spannenden Titeln, die Amazon Games veröffentlichen wird.“

„Wir arbeiteten bei Lost Ark eng mit Amazon Games zusammen, um unsere Spielerbasis im Westen zu vergrößern“, so Chi Won Gil, CEO von Smilegate RPG. „Amazon Games ist perfekt positioniert, um Lost Ark einem neuen Pool von Spielern vorzustellen und die Beziehung zu ihnen über Amazon-Kanäle wie Twitch und Prime Gaming auszubauen.“

Ankündigungstrailer:

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.