Truck Driver – Heading North-DLC für Konsolen veröffentlicht

Truck Driver – Heading North-DLC für Konsolen veröffentlicht

Es war eine holprige Fahrt, aber SOEDESCO hat angekündigt, dass das Heading North-DLC für Truck Driver nun endlich am 08. Juni 2023 für PS4 und Xbox One erscheinen wird. Der DLC enthält eine neue Karte, neue Charaktere, neue Ladungen, neue Erfolge/Trophäen und vieles mehr.

Premium Edition wurde eingestellt

SOEDESCO hat angekündigt die Truck Driver: Premium Edition für PS5 und Xbox Series X|S nicht mehr zu veröffentlichen. Der Entwickler und Publisher konzentriert sich fortan auf die Fertigstellung des Heading North DLC’s:

„Seitdem wir die Entwicklung von Truck Driver: Heading North begonnen haben, haben wir mit mehreren großartigen Entwicklungsstudios zusammengearbeitet. Allerdings gab es einige unvorhergesehene Hindernisse, die zu einer Verzögerung des DLCs führten und unsere Pläne für Truck Driver als Ganzes zurückwarfen. Dies wiederum führte zu der Entscheidung, die Premium Edition für Truck Driver zu streichen.

Wir möchten uns bei unserer Community bedanken: Vielen Dank für die unglaubliche Unterstützung und Geduld. Neue Informationen zu Truck Driver sind auf dem Weg zu euch. Bitte beachtet, dass dies nicht das Ende von Truck Driver ist. Truck Driver ist tatsächlich immer noch auf dem Weg Richtung Norden.“

Die zweite Verschiebung

SOEDESCO hat beschlossen, den kommenden DLC „Heading North“ für Truck Driver zu einem späteren Zeitpunkt zu veröffentlichen. Nach dem jüngsten Update 1.33 hat das Spiel derzeit mit technischen Problemen zu kämpfen. Das hat dazu geführt, dass der DLC auf ein späteres Datum verschoben wurde.

Das sagt der Entwickler:

Liebe Trucker,

ursprünglich sollte der DLC „Heading North“ am 14. September erscheinen. Da der DLC aber noch nicht vollständig ausgearbeitet war, haben wir die Veröffentlichung auf den 30. September verschoben.

Dieser Termin rückt nun näher, aber weitere unerwartete technische Probleme aufgrund des Updates v1.33 veranlassen uns, den Start zu verschieben. Sobald diese Probleme behoben sind, können wir ein neues Datum festlegen, aber da wir es nicht noch einmal verschieben wollen, haben wir im Moment noch keinen festen Termin.

Wir möchten uns noch einmal für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Wir sind zu der Entscheidung gekommen, den DLC zu einem späteren Zeitpunkt zu veröffentlichen, damit wir allen das beste Spielerlebnis bieten können. Das war und wird immer unser Ziel sein – und wir werden unser Wort halten.

Wir möchten uns bei euch allen für eure Geduld und eure ständige Unterstützung bedanken. Seid versichert, dass unser Team weiterhin hart arbeiten und sich auf die Behebung dieser Probleme konzentrieren wird.

Bis dahin werden wir euch mit weiteren Inhalten von Heading North versorgen, also bleibt dran!

Die erste Verschiebung

Soedesco hat den Release des Truck Driver-DLCs „Heading North“ auf den 30. September 2021 verschoben.

Das sagt der Entwickler:

„Dear Truckers,

Originally, the DLC ‚Heading North‘ was supposed to launch on September 14th. Due to the DLC itself not being fully polished, we postponed its launch to September 30th.

While this date is nearing, another unexpected technical issues due to update v.133 is causing us to postpone it. As soon as these merging issues are resolved, we can set a new date, but since we don’t want to postpone it yet again, we do not have a firm date at the moment.

Once again, we are truly sorry for the inconvenience. We have come to the decision to release the DLC to a later date so we can deliver the best gaming experience to everyone. This was, and always will be, our mission – and we are committed to keeping our word.

We want to truly thank all of you for your patience and constant support. Rest assured, our team will continue to work hard and focus on fixing these issues.

Until then, there will be more Heading North content coming your way, so stay tuned!

Ursprünglich angedachter Release für Heading North:

Soedesco hat den Release des DLCs „Heading North“ zu Truck Driver fixiert. Die Erweiterung erscheint somit am 14. September 2021 für den PC und sämtliche Konsolen. Außerdem wurde ein frischer Gameplay-Trailer veröffentlicht, wir wünschen gute Unterhaltung.

Premium Edition für XBox Series X|S und PS5:

Truck Driver erscheint am 30. September 2021 als Premium Edition für PS5 und Xbox Series X|S. Diese Fassung enthält überarbeitete Truck-Modelle und nutzt die grafischen Fähigkeiten der Next-Gen-Konsole. Alle bisher veröffentlichten DLCs wie „Paint Jobs“, „Hidden Places & Damage System“ sowie der kürzlich angekündigte DLC „Heading North“ sind ebenfalls enthalten.

DLC-Karte „Heading North“ angekündigt

SOEDESCO hat den Karten-DLC „Heading North“ für Truck Driver angekündigt. Die Erweiterung soll im September 2021 erscheinen. Der DLC enthält eine neue Karte namens Mangefjell, eine malerische Insel mit nordisch inspirierter Landschaft. Der neue Karten-Teaser enthüllt einige der Schauplätze – wir wünschen gute Unterhaltung.

„Heading North“-Teaser:

Start auf dem PC

Truck Driver ist ab sofort auf dem PC via Steam und Epic Games Store erhältlich. Mit dabei sind folgende PC-Features: Multimonitor-Unterstützung mit Panoramablick, Tobii Eye Tracking, Tastenbelegung, freigeschaltete Framerate und eine Reihe von grafischen Einstellungen zum Anpassen.

Fixierter PC-Release:

Soedesco hat bestätigt, dass Truck Driver am 27. Mai 2021 auch für den PC via Steam und Epic Games Store erhältlich sein wird. Um das zu feiern, wurde ein neuer Gameplay-Trailer veröffentlicht, der das Spiel mit Bildmaterial der PC-Version vorstellt.

PC-Trailer:

Lackierungen-DLC veröffentlicht:

Seodesco hat den DLC „Lackierungen: Deutschland“ für Truck Driver via Nintendo Switch, PS4 und Xbox One veröffentlicht. Die neuen Lackierungen werden in einem frischen Trailer gezeigt. Neben dieser Erweiterung werden auch noch folgende Länder folgen: Frankreich, USA und UK.

Start auf Nintendo Switch:

Das Lkw-Fahrerlebnis Truck Driver ist nun sowohl digital als auch im Einzelhandel für die Nintendo Switch erhältlich. Passend dazu hat SOEDESCO einen Launch-Trailer zur Veröffentlichung herausgebracht, der die Nintendo-spezifischen Features des Titels zeigt.

DLC „Versteckte Orte & Schadenssystem“

SOEDESCO hat den kostenlosen DLC „Versteckte Orte & Schadenssystem“ für Truck Driver abgeliefert. Ein neuer Trailer zeigt erste Gameplay-Ausschnitte des DLCs, der nun für PS4 und Xbox One verfügbar ist.

Das steckt drin:

  • Sichtbare Schäden in 3D: Dellen und Kratzern an unserem Lkw und anderen Fahrzeugen.
  • Finde drei versteckte, nicht auf der Karte verzeichnete Orte und schalte neue Trophäen/Erfolge frei.
  • 5 neue Fahrzeuge: Kleinbus, klassisches Muscle-Car, Abschleppwagen, kleiner Lkw und ein Pick-up.
  • Neue Looks der Klienten – überarbeitete Modelle.

DLC-Trailer:

Release für Nintendo Switch:

SOEDESCO hat den Fahrplan für Truck Driver auf der Nintendo Switch vorgelegt. Mit einem neuen Gameplay-Video wurde außerdem der Release für die Switch-Version fixiert. Der Titel erscheint somit am 17. November 2020.

Kostenlose Demo:

Anlässlich des „Steam Game Festivals“ hat SOEDESCO eine Demo zu Truck Driver veröffentlicht. Ab sofort und bis zum 22. Juni kann in das Spiel hineingeschnuppert werden.

Patch #6 veröffentlicht

Truck Driver erhält im Mai 2020 einen neuen Patch für PS4 und XBox One. Das Update wird zur Veröffentlichung auch in der Version für Nintendo Switch enthalten sein.

Der Patch im Detail:

Der kommende Patch bringt Verbesserungen der KI-Fahrzeuge und Fußgänger-KI mit sich. Die Grundlage für das neue KI-System wurde implementiert und das Verhalten der KI ist nun realistischer. Außerdem überqueren die Fußgänger in Truck Driver nun die Straße und reagieren auf den Straßenverkehr. Das neue KI-System soll in Zukunft weiter verbessert werden. Weitere Updates, wie neue KI-Fahrzeuge, werden folgen.

Mit diesem Patch wurde die Unity-Engine von Version 2017.4 auf Version 2019.2 aktualisiert. Die Bildwiederholraten sind flüssiger, es gibt weniger Ruckler und es wird einfacher für das Entwicklungsstudio, neue Features und Inhalte hinzuzufügen. Darüber hinaus bietet der Patch zwei neue, kaufbare Garagen, einen Regler für die Force-Feedback-Empfindlichkeit, diverse UI-Verbesserungen und einige kleinere Inhalte und Fehlerbehebungen.

Video:

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.