World of Warships: Legends – Neue paneuropäische Schiffe veröffentlicht

World of Warships: Legends – Neue paneuropäische Schiffe veröffentlicht

Mit diesem Update zu World of Warships: Legends laufen sieben paneuropäische Schiffe im Early Access vom Stapel. Ein polnischer Kreuzer und sechs schwedische Zerstörer werden eingeführt, von Tier I Gryf bis Tier VI Skåne. Die Tier VII Östergötland und diese Reihe schnell schießender Zerstörer werden zu Beginn des nächsten Updates vollständig erforschbar sein. Zwei neue Kommandeure stoßen außerdem zu den Reihen hinzu: Conrad Helfrich, ein universeller paneuropäischer Kommandant, sowie Stig Hansson Ericson, ein dedizierter Zerstörerkommandant.

Die Kampagne „Zurück zur Belfast“ wird ebenfalls im Rahmen dieses Updates gestartet. Diejenigen, die die Kampagne mit aktiver Admiralitätsunterstützung abschließen, erhalten eine mächtige Tier VII-Version des kultigen Kreuzers: Belfast ’43.

Trailer:

Italienische Flotte setzt die Segel:

World of Warships: Legends, begrüßt im neuen Jahr (2021) eine Reihe von Tier III – Tier VII Schlachtschiffen der Italiener. Außerdem ist es möglich plattformübergreifende Divisionen zwischen XBox- und PlayStation-Spielern zu eröffnen.

Umsetzung für Android angekündigt

Wargaming’s World of Warships: Legends wird auf mobilen Plattformen veröffentlicht und bietet Cross-Plattform-Unterstützung. Ein erster Test in Kanada wurde bereits veröffentlicht. Das Spiel ist auf High-End-Android-Geräten verfügbar.

Der Titel wird vom gleichen Team wie die Konsolen-Version entwickelt, Wargaming St. Petersburg. Die Mobile-Version wird Cross-Plattform-Matchmaking beinhalten und das bekannte Gameplay, optimiert für Mobil-Geräte, bieten. Zwar noch nicht im derzeitigen Test-Client implementiert, ist für den Titel aber auch Cross-Plattform-Fortschritt geplant, damit die Spieler ihre Reise überall fortsetzen könne, egal ob sie Zuhause oder unterwegs sind.

Das sagt der Entwickler:

„Die Gaming-Landschaft ist in einem steten Wandel und Mobile ist die am schnellsten wachsende Plattform, die uns verlockende Möglichkeiten neue Spieler zu gewinnen bietet und unseren Konsolen-Kommandanten neue Wege für ihr Spielerlebnis bringt“, so Evgeniy Shukin, World of Warships: Legends Publishing Director. „Wir sind gespannt, wie die Spieler auf den neuen Plattformen auf den Titel reagieren und wir freuen uns schon darauf, mehr Details dazu zu verraten, nachdem wir das Feedback ausgewertet und unsere nächsten Schritte besprochen haben.“

Update 3.9 bringt neue Season und Mehr

Wargaming’s World of Warships: Legends, zieht es mit dem Update 3.9 gen Osten und eine Reihe panasiatischer Zerstörer halten Einzug in das Spiel. Zusätzlich wird die zeitlich begrenzte Kampagne „Quelle der Weisheit“ fortgesetzt, die Season 20 der gewerteten Gefechte beginnt und neue Schiffe stechen in See. Auch ein paar alte Bekannte kehren zurück. Die komplette Infos dazu gibt es auf der offiziellen Homepage.

„Dragon’s Breath“-Trailer:

Update 3.7 bringt Halloween-Event und Mehr

Wargaming hat Update 3.7 zu World of Warships: Legends veröffentlicht. Mit dabei das Halloween-Event und sowjetische Kreuzer. Zusätzlich bietet der neue Feldzug „Element der Wahl“ das erste Mal nicht nur ein, sondern zwei Schiffe als Belohnung.

Das Halloween-Event im Detail:

Das Halloween-Event besteht dieses Jahr aus zwei Teilen. Der erste Teil, aktiv vom 04. bis zum 17. Oktober 2021, bringt das Event „Rettet Transsilvanien“ zurück. Dabei müssen wir gegen Rasputin und seine Diener antreten und das Schiff Transsilvanien durch ein Portal geleiten.

Der zweite Teil, „Ein Licht im Dunkeln“, dreht sich ebenfalls um die Transsilvanien. Doch in diesem Event geht es darum, das Portal ein für alle Mal zu schließen.

Die sowjetische Marine erweitert ihre Flotte: Die Kreuzer Kotovski auf Stufe IV, Gorky auf Stufe V und Tallinn auf Stufe VI warten mit besonderen Missionen auf die Kapitäne. Der erforschbare Zweig dieser Schiffe wird mit dem nächsten Update und dem Tier VII-Kreuzer Riga an der Spitze mit dem nächsten Update Einzug in das Siel erhalten.

Video:

Hilfe, die Deutschen sind da

World of Warships: Legends geht in den Sommer mit neuen Inhalten. Von der Einführung der deutschen Flotte bis hin zu einem Unabhängigkeitspaket und Änderungen, die direkt aufgrund von Spielerfeedback umgesetzt wurden. Interessierte Spieler Welt können die Weltmeere mit den neuen Inhalten ab dem 02. Juli 2019 testen.

Die neue Suchen und Zerstören-Kampagne wird eine Reihe von Herausforderungen bieten, für den Abschluss gibt es unterschiedliche Belohnungen:

  • Verschiedene Verbrauchsmaterialien.
  • D-Mark, eine spezielle Währung, die für Einkäufe im Admiralitätsbereich des Shops verwendet wird.
  • Kapitänsgegenstände und neue nationale Kapitänskisten.
  • Einer der berühmtesten deutschen Häfen – Hamburg.

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.