ARCTIC P-Lüfterserie bringt den gewissen Twist - MDE|Gaming

ARCTIC P-Lüfterserie bringt den gewissen Twist

ARCTIC P-Lüfterserie bringt den gewissen Twist

ARCTIC erweitert seine Produktpalette um die Lüfter der neuen P-Serie. Die P-Lüfter sind auf hohen statischen Druck ausgelegt und in sechs Varianten jeweils als 120 mm und 140 mm-Lüfter erhältlich.

Mit den ARCTIC P-Lüftern lässt sich eine deutliche Steigerung der Kühlleistung auf Radiatoren und Heatsinks erzielen. Bei der Entwicklung des neuen Lüfterdesigns wurde besonderer Wert auf einen fokussierten Luftstrom gelegt, wodurch die Lüfter auch bei erhöhtem Luftwiderstand eine äußerst effiziente Kühlung garantieren.

Neben dem neuen Lüfterdesign kommt bei allen PWM Modellen der P-Serie (die BioniX P-Fans eingeschlossen) eine neue, verbesserte Motortechnologie zum Einsatz. Der Neodym-Eisen-Boron Magnetring der neuesten Generation macht den Motor deutlich effizienter als seinen Vorgänger. Ohne Kompromisse bei der Leistung einzugehen, spart dies Energie und senkt die Spulentemperatur des Lüftermotors deutlich, was ihn besonders langlebig macht.

Die P-Lüfter erreichen Drehzahlen bis zu 2100 U/Min und zeichnen sich dabei durch das kaum wahrnehmbare Betriebsgeräusch und niedrigste Kommutationsschwingungen aus. Die Lüftergeschwindigkeit lässt sich mittels PWM stufenlos steuern – bei einem PWM-Signal unter 5 % wechseln die Lüfter dank des neuen Motors automatisch in einen lautlosen Passivmodus.

Alle Lüfter der P-Serie (bis auf den PWM PST CO) verfügen über das bewährte hydrodynamische ARCTIC Gleitlager. Bei den Dauerbetrieblüftern P12 PWM PST CO und P14 PWM PST CO sorgt ein japanisches Premium-Doppelkugellager für eine bis zu fünf Mal längere Lebensdauer. Weitere Informationen sowie Preise und Co. findet man auf der offiziellen Homepage.

In meinen Adern fließt Gaming :D