Streacom DA2 - Flexibles Mini-ITX-Gehäuse startet in den Verkauf - MDE|Gaming

Streacom DA2 – Flexibles Mini-ITX-Gehäuse startet in den Verkauf

Streacom DA2 – Flexibles Mini-ITX-Gehäuse startet in den Verkauf

Streacom, ein Hersteller von hochwertigen Produkten im HTPC-Bereich, freut sich die Verfügbarkeit des Streacom DA2 SFF-Gehäuses (Small Form Factor) bekanntzugeben. Das Mini-ITX-Gehäuse bietet ein innovatives Innenraumkonzept. Statt Trays und Brackets kommen stattdessen verschiebbare Verstrebungen zum Einsatz, an denen die Hardware befestigt wird. So ist beim PC-Bau in dem 17,5-Liter-Aluminium-Gehäuse eine hohe Flexibilität gewährleistet, die den Einbau eines vollwertigen Gaming-PCs inklusive 280-mm-Wasserkühlung ermöglicht.

Optimale Platzausnutzung

180 x 286 x 340 Millimetern – so groß ist das Streacom DA2. Mit einem Volumen von 17,5 Litern wird es eng für Hardware, aber durch die einzigartigen, verschiebbaren Verstrebungen bietet das Mini-ITX-Case maximale Freiheit bei der Positionierung von Mainboard, Grafikkarte, Radiator und Netzteil. So lässt sich beispielsweise die Rückseite um 180 Grad drehen.

Ungewöhnlich ist auch, dass nicht nur SFX-, sondern auch ATX-Netzteile im Streacom DA2 montiert werden können. Wer denkt, dass bei 17,5 Litern Volumen auf Laufwerke verzichtet werden muss, täuscht sich. Das Streacom DA2 kann mit bis zu drei 3,5- oder sechs 2,5-Zoll-Laufwerken bestückt werden.

Die Features im Überblick:

  • Extrem kompakte Maße (18 x 28,6 x 34 cm) mit 17,5 Litern Volumen
  • Außenhülle aus hochwertigem anodisierten Aluminium mit strichgeschliffener Oberfläche
  • Einzigartiges Bracket-Konzept für weitgehend modularen Einbau
  • Unterstützt Dual-Slot Gaming-Grafikkarten mit bis zu 33 cm Länge
  • Grafikkarteneinbau ohne Riser-Modul möglich
  • Nimmt Motherboards im Mini-ITX-Format auf (alle Sockel von AMD & Intel)
  • Platz für kräftige ATX- oder SFX-Netzteile
  • 6x 2,5-Zoll-Datenträger oder 3x 3,5-Zoll-Datenträger möglich

Leistungsstarke Gaming-PCs zeichnen sich meistens durch große Kühlkörper für Grafikkarte und Prozessor aus. Diese kriegt das Streacom DA2 problemlos unter, denn bis zu 33 cm lange Grafikkarten und 145 mm hohe CPU-Kühler können genutzt werden. Somit kann nahezu jede aktuelle High-End-Grafikkarte in dem kompakten Gehäuse genutzt werden.

Bei der Prozessorkühlung werden HardcoreGamer voraussichtlich eher auf eine Wasserkühlung mit 240- oder 280-mm-Radiator zurückgreifen, die eine noch bessere Kühlleistung als Luftkühler bieten. Unterstützend können noch Lüfter von 40 bis 180 mm Größe installiert werden. Staub wird durch drei Staubfilter außerhalb des Gehäuses gehalten.

Nicht nur die inneren Werte des Streacom DA2 Mini-ITX-Gehäuses sind besonders. Anodisiertes Aluminium umgibt das Stahl-Grundgerüst – wahlweise in Schwarz oder Silber. Mit einer Stärke von 2 Millimetern sowie einem eleganten Hairline-Finish bietet das Case einen unverwechselbaren Look. Um das moderne Design zu unterstützen, ist das I/O-Panel in der Front sehr schlicht gehalten und beinhaltet neben dem Powerbutton, der eine winzige LED besitzt, nur noch einen USB-Typ-C-Anschluss.

Das Streacom DA2 Mini-ITX-Gehäuse ist in den Farben Silber und Schwarz ab sofort zum Preis von 219,90€ bei Caseking erhältlich und in wenigen Tagen ab Lager verfügbar.

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.