World of Warships – Weihnachtliches Update veröffentlicht

World of Warships – Weihnachtliches Update veröffentlicht

In Wargamings World of Warships, beginnt die Weihnachtszeit mit dem Dezember-Update. Mit In-Game-Belohnungen, Feiertags-Events, einem weihnachtlichen Adventskalender und weiteren Updates neigt sich das Jahr 2023 dem Ende zu.

Die Feiertage in Santa City bieten die Möglichkeit, sich eine Fülle von festlichen Belohnungen zu verdienen. Die Spieler können in 20 Etappen, tägliche und wöchentliche Missionen erfüllen, um Geschenke zu erhalten – darunter das deutsche Tier VII Premium-Schlachtschiff Scharnhorst ’43. „Salvage for Victory“ wird ebenfalls mit 100 Stufen zurückkehren, in denen neue Belohnungen auf den verschiedenen Stufen angeboten werden. Besonders hervorzuheben ist der Kreuzer Kitakami, der seit seinen ersten Tests während der Beta 2015 noch nie veröffentlicht wurde und seitdem unter den Spielern einen legendären Status erlangt hat.

Zwischen dem 07. und 12. Dezember 2023 können Spieler auf der offiziellen Website einen Bonuscode entdecken, mit dem ein Bündel festlicher Goodies freigeschaltet wird wie zum Beispiel das Schlachtschiff Bismarck oder eine permanente Tarnung für ein Schiff der Stufe VIII. Und für Steam-Benutzer gibt es im gleichen Zeitraum ein kostenloses Bundle, das die Tier IV Yubari enthält.

Update-Video:

Oktober-Update bringt Grusel & Heroes of Might & Magic

Wargaming feiert die gruseligste Zeit des Jahres in World of Warships mit vielen besonderen Aktionen. Dazu gehört eine besondere Zusammenarbeit mit dem legendären Strategiespiel Heroes of Might and Magic III, mit sechs neuen Kommandanten, die das Ruder übernehmen und jede Flotte zum Sieg führen. Dieses Update bringt außerdem eine festliche „Rettet Transsilvanien“-Operation für Halloween, sowie drei neue japanische Schlachtschiffe im Early Access und vier Schiffe, die pünktlich zum Black Friday ins Spiel kommen.

Trailer:

Charity-Partnerschaft mit Popeye

Wargaming und Popeye der Seemann machen in World of Warships gemeinsame Sache. Der Grund ist der „World Ocean Month“. Die Charity-Partnerschaft findet jedes Jahr im Juni statt und soll das Bewusstsein für die notwendige Arbeit zum Erhalt des größten Ökosystems der Erde zu schärfen. Das Bundle enthält die In-Game-Kommandanten Popeye und Bluto, einschließlich individueller Sprachausgabe, zwei Flaggen und eine einzigartige Tarnung für die Tier VII USS Colorado.

Das sagen die Beteiligten:

„Popeye der Seemann ist für viele von uns hier bei Wargaming ein beliebter Charakter aus der Kindheit, daher ist es etwas ganz Besonderes, ihn in unsere Gewässer bringen zu dürfen. Es fühlt sich sogar noch besser an, zu wissen, dass wir einen Beitrag dazu leisten, das Bewusstsein für den Schutz der Ozeane zu schärfen und gleichzeitig unseren Spielern Freude zu bereiten“, kommentiert Marko Valentic, Global Business Development and Communications Director bei Wargaming.

„Für einen der weltweit bekanntesten Seemänner der Popkultur konnten wir uns keinen besseren Spielpartner für Popeye vorstellen als World of Warships“, so Jarred Goro, Vice President, Licensing, North America, King Features. „Wir sind sehr froh, dass die Leidenschaft von World of Warships für die Auseinandersetzung zum Schutz der Meere mit unserer eigenen übereinstimmt, und wir freuen uns darauf, diese Zusammenarbeit im Spiel den Fans auf der ganzen Welt näher zu bringen.“

„Ärger im Pool“-Event bringt Gummienten

Passend zum 01. April 2023 kehrt „Ärger im Pool“ zusammen mit jeder Menge Gummientchen in World of Warships zurück, neun panamerikanische Kreuzer werden mit dem Update ebenfalls in den Häfen des Early Access ankommen.

Der Ärger im Pool ist da, und mit ihm kommen sechs Gummienten, aus denen die Kapitäne ihren Favoriten wählen können. Darunter sind zwei Kreuzer, zwei Zerstörer und zwei Schlachtschiffe. Aber diese Gummienten sind keine gewöhnlichen Badegäste – sie sind mit spritzigen Minen bewaffnet, die bei Kontakt mit feindlichen Entchen explodieren. Um die Sache anzuheizen, hat jede Klasse eine andere Waffe, von hochexplosiven und panzerbrechenden Tropfen bis hin zu spritzigen Torpedos. Wir schlüpfen dabei in die Rollen spezieller Enten-Kommandanten, die bereit sind, es mit einer gegnerischen Flotte in einem sieben gegen sieben Modus aufzunehmen. Der Modus ist ab dem 23. März bis zum 20. April 2023 spielbar.

Die Enten im Trailer:

Update 12.1 bringt britische U-Boote:

Wargaming hat Update 12.1 für World of Warships veröffentlicht. Mit britischen U-Booten, die in den Early Access kommen, einer Kampagne mit einem australischen leichten Kreuzer als Belohnung und einer neuen Saison von Clan-Gefechten ist dieses Update vollgepackt mit Content. Darüber hinaus wurden auch eine Reihe von speziellen Missionen hinzugefügt, bei denen am Ende amerikanische Preise verdient werden können.

Update „Mond-Neujahr“ veröffentlicht

Wargaming läutet das Jahr in World of Warships mit Update 12.0 ein und das bringt frische Inhalte. Zur Feier des Mond-Neujahrs wird das Spiel um eine festliche „Ära des Sa Zhenbing“-Sammlung erweitert. Mit dem Januar-Update werden außerdem US-Schlachtschiffe in den Early Access aufgenommen und ein temporärer Modus (Luftschiff-Eskorte) kehrt ins Spiel zurück. Darüber hinaus kommen japanische Kreuzer in den Forschungsbaum, es gibt eine weitere Saison mit gewerteten Gefechten und Änderungen an der allgemeinen Spielbalance.

Alle Änderungen könnt ihr euch auf der offiziellen Homepage zu Gemüte führen oder im folgenden Video – wir wünschen gute Unterhaltung.

Video:

Die U-Boote tauchen auf

Wargaming begrüßt den Herbst in World of Warships mit einer Ladung neuer Inhalte aus Update 0.11.9. Die wichtigste Neuerung ist die Einführung von U-Booten aus den Vereinigten Staaten und Deutschland.

Diese gefährlichen Schiffe, die hauptsächlich unter Wasser operieren, haben Torpedos als Hauptwaffe. Dank ihrer Bewaffnung und Tarnfähigkeit sind sie effektiv gegen alle Schiffsklassen, sind aber verwundbar, wenn sie entdeckt werden. Operation „Wolfsrudel“ wurde gestartet damit sich die Community mit den U-Booten vertraut machen kann. Siebener-Teams haben die Aufgabe, Konvois zu jagen, unter der Oberfläche zu lauern und an Außenposten vorbei zu navigieren, um Transporter zu zerstören. Weitere Infos dazu und zum Halloween-Event gibt es auf der offiziellen Homepage.

Video:

Update 0.11.4 bringt französische Kreuzer

Für World of Warships auf dem PC gibt es eine neue Flotte französischer Kreuzer und neue Azur Lane-Inhalte als Teil der Partnerschaft mit dem beliebten Anime und Mobile-Spiel. Drei neue französische Kreuzer haben in diesem Update ihren ersten Auftritt. In der Early-Access-Phase können die Spieler das Steuer der Tier VIII Cherbourg, Tier IX Brest und Tier X Marseille übernehmen, die alle mit großkalibrigen Geschützen und hoher Feuerkraft im Nahbereich ausgestattet sind.

Video:

Update 0.11.1 veröffentlicht:

Wargaming hat Update 0.11.1 für ihr MMO World of Warships veröffentlicht. Mit dabei sind weitere Schiffe, ein neuer Gefechtsmodus „Luftschiff-Derby“ und die Jungfernfahrt der panasiatischen Kreuzer.

Update 0.11.0 bringt panasiatische Kreuzer

Wargaming’s World of Warships lässt im neuen Update 0.11.0 einige panasiatische Kreuzer der Stufen V-X vom Stapel. Außerdem werden Superschiffe in den Zufallsgefechten zur Miete angeboten, die asymmetrischen Gefechte kehren zurück und die Waffenkammer hält ein paar mächtige Zusätze bereit.

Hier seht ihr den „Japanese Castle“-Skin.

Im ersten Event des Jahres 2022 können wir zum ersten Mal das Kommando von sechs panasiatischen Kreuzern übernehmen – Schiffe, die für ihre kleinkalibrigen, aber schnell feuernden Kanonen und mächtigen Tiefseetorpedos bekannt sind. Dazu gehören die Tier V Chungking aus der Republik China und die Tier VI Rahmat aus Malaysia, bis hin zur Tier X Jinan aus der Volksrepublik China.

Dazu werden 28 neue Kampfmissionen in vier Phasen Woche für Woche zur Verfügung gestellt, die nach Abschluss mit einer Reihe von Belohnungen gespickt sind, wie z. B. Zugang zur Tier V Chungking und der Tier VII Chumphon, sowie einigen panasiatischen Token. Diese neue temporäre Ressource kann gegen eine Reihe von Tarnungen, Aufnähern und nacheinander erhältlichen Paketen für die Tier VI Rahmat und die Tier VIII Harbin sowie die Tier IX Sejong und ihren speziellen Skins eingelöst werden.

Video:

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.