Lost Ark – Zum zweiten Geburtstag gibt es ein Event

Lost Ark – Zum zweiten Geburtstag gibt es ein Event

Amazon Games feiert den zweiten Jahrestag von Lost Ark bei uns im Westen. Zur Feier hat der Publisher ein paar interessante Zahlen aus dem Hut gezaubert, die zeigen, wie riesig das Spiel ist. Außerdem gibt es neue In-Game-Events, wertvollen Belohnungen, Twitch Drops und mehr:

  • 49,2 Millionen getötete Spieler
  • 398.000 gesammelte Ignea Tokens
  • 12 Millionen abgeworfene Fate Embers
  • 118,5 Millionen Watchhours auf Twitch

Um den Geburtstag gebührend zu feiern, kann man am Birthday Bash-Event teilnehmen. Zusätzlich zum Birthday Bash können Spieler sich ins Arkesia Festival und in zwei wöchentliche Koop-Quests stürzen. Dabei gibt es auch Belohnungen zu verdienen, wie die neuen Providence und Unity Skins.

Roadmap 2024-Video #1:

Das steckt im winterlichen Dezember-Update

Amazon Games wird heute das Dezember-Update von Lost Ark namens „Voldis Wonderland“ veröffentlichen. Wie immer gibt es frischen Content. Dazu gehören der Kontinent Voldis, der Gargareth Wächter-Raid, ein neues saisonales Event, Saison 4 der Prüfungsarena und vieles mehr.

Mit diesem Update wird der neue Kontinent Voldis eingeführt, das Land der Weisen und der Alchemie, mit seiner prächtigen Stadt Kalinar. Die Stadt ist vom Großen Regenwald umgeben, in dem mächtige Monster lauern. Die Spieler können von den Raiyas, den Bewohnern des Waldes, Hilfe bekommen, um den Turm der Weisen zu betreten und das Ende der Geschichte zu erreichen, während sie gleichzeitig ihren Folianten des Abenteurers und eine kurze Reihe von Epilog-Quests abschließen. Dieses Update ermöglicht es außerdem, an Gargareth Wächter-Raid, Saison 4 der Prüfungsarena, einem neuen saisonalen Event und mehr teilzunehmen.

Zusätzlich wird am 20. Dezember 2023 das Endgame-Update in Lost Ark erscheinen, das den Elfenbeinturm Abyssal Dungeon einführt. Dieser enthält Belohnungen wie Verstärkungsmaterialien, Gold und das neue Elixier-System, das die Kampffähigkeiten drastisch erhöht, indem es die Ausrüstung mit neuen, mächtigen Effekten ausstattet.

November-Update bringt Seelenverschlingerin-Klasse

Das neueste Update zu Lost Ark bringt die neue fortgeschrittene Klasse Seelenverschlingerin, neue Events, Skins, QoL-Updates und mehr.

Highlights des November-Updates:

  • Fortgeschrittene Klasse Seelenverschlingerin: Die Seelenverschlingerin und Meisterin der Phantome ist eine neue Assassinin-Unterklasse, die die Seelen ihrer Feinde mit ihrer riesigen Sense einfängt. Sie verfügt über drei Angriffs-Arten: mit der Sense, indem sie Tote beschwört oder mit mächtigen Todesmeisterin-Angriffen.
  • Süd-Vern-Powerpass und Super-Mokoko-Express-Event: Ein Charakter pro Account, der zwischen Item-Level 1415 und 1540 steht, kann am Super-Mokoko-Express-Event teilnehmen und Rabatte auf Verstärkungsraten und erforderliche Goldbeträge einheimsen sowie schnell an Verstärkungsmaterialien kommen, um Level 1540 zu erreichen. Beim Level-Up erhält der Charakter wertvolle Materialien wie Silber, Verstärkungsmaterialien, hochstufige Juwelen, Gravuren und mehr. Das Event läuft bis zum 7. Februar 2024.
  • Pfad der Seelenverschlingerin: Das Event ist darauf ausgelegt, einen Charakter schnell von Item-Level 1540 auf 1580 zu bringen. Es ist zwar nach der Seelenverschlingerin benannt, aber auch andere Klassen können mitmachen.

Oktober-Update bringt Romantik und Spuk

Amazon Games hat das Oktoberupdate „Monster Bash“ zu Lost Ark veröffentlicht. Das Update fügt dem Spiel Pleccia hinzu, einen Kontinent voller Romantik, Kunst und Freiheit. Wir müssen die Geheimnisse um die Vediche-Familie, die Priester von Sacria und Armels Erinnerungen lüften, um das Ende der Geschichte zu erfahren. Zusätzlich enthält das Update die Wächter-Raid-Prüfung „Caliligos“, eine anspruchsvolle Aktivität auf dem Level des „Höllisch“-Schwierigkeitsgrads der Legion-Raids. Wer den Wächter Caliligos bezwingt, erhält wertvolle Beute, darunter die Trophäe „Gegen Blitz und Donner gewappnet“ und den legendären Titel „Donnerschläger“.

Dank furchteinflößender neuer kosmetischer Gegenstände können Lost Ark-Spieler ab sofort zudem die gruselige Jahreszeit feiern. Spieler können Waffen ausrüsten, die ihre Feinde in Furcht und Schrecken versetzen oder sich mit den neuen Kostümen als Dämonen oder Hexen verkleiden. Außerdem ist es ihnen möglich, gemeinsam mit dem „Kleiner Geist“-Begleiter durch Arkesia zu spuken. Während des Events warten Tokens, die sich gegen allerlei Gegenstände eintauschen lassen.

Video:

Das erwartet uns im September 2023

Heute veröffentlicht Amazon Games das September-Update für Lost Ark, mit Jump-Start-Servern, Ur-Insel Battle Royale, Yozs Krug, einem neuen Ark-Pass, Arktoberfest, Anpassungen der Endspiel-Inhalte und mehr. Die neuen Jump-Start-Server bieten einen Neustart und einen schnelleren vertikalen und horizontalen Fortschritt, so dass dies der perfekte Zeitpunkt für ehemalige Spieler ist, um wieder neu ins Spiel einzusteigen.

Die Update-Features im Detail:

  • Jump-Start-Server: Zusätzlich zu Materialien, die einen schnelleren vertikalen und horizontalen Fortschritt ermöglichen, wie z.B. Verstärkungsmaterialen, Kartenpakete und mehr; erhalten die Spieler einen South-Vern-Pass, mit dem sie einen Charakter sofort auf die Gegenstandstufe 1415 springen lassen können. Jump-Start-Server sind von anderen Servern isoliert, mit unabhängigem PvE-Matchmaking, Party Finder, Marktplatz und Auktionshaus. Dies ermöglicht es neuen Spielern, unabhängige Erfahrungen zu sammeln, die nicht von bestehenden Servern/Regionen beeinflusst wird. Wenn Spieler ihre Reise von Mokoko zum Abenteuerveteranen erfolgreich abgeschlossen haben, werden die Jump-Start-Server wieder mit dem Rest ihrer Region verbunden.
  • Ur-Insel Battle Royale: Ein neues Battle-Royal-Event, bei dem die Helden von Arkesia in einer Arena gegen andere Spieler und Horden von wilden Dinosauriern auf der Ur-Insel antreten müssen, um ihre Gegner zu besiegen und siegreich hervorzugehen. Die Arena ist offen für Teilnehmer mit Item-Level 1490 und höher.
  • Yozs Krug & Amethystsplitter-Shop: Yozs Krug ist ein neues Verbrauchsmaterial, das eine Vielzahl von Epischen und Legendären Skins einführt. Spieler können Skins für „Stoff” abbauen, der mit dem Krug verwendet werden kann, um einen neuen Skin aus einer festgelegten Liste zu ergattern. Yozs Krug und Stoff werden im Shop verkauft. Das Yozs Krug-System wird außerdem aktualisiert und enthält nun 1.000 Amethystsplitter, wenn das Ergebnis ein Epischer Skin ist. Dem Amethyst-Shop werden neue Kaufoptionen hinzugefügt, darunter Silber, Dawn-Skins und verschiedene Reagenzien, mit denen die Spieler ihre Skins anpassen können.
  • Neuer Ark-Pass: Der neueste Ark-Pass, der Mokoko Kindergarten Ark-Pass, bietet den Spielern neue Möglichkeiten, durch einfaches Spielen wirkungsvolle Belohnungen zu verdienen. Die Spieler können Missionen erfüllen und während der 30 Ark-Pass-Stufen sie mit jeder erreichten Stufe neue Belohnungen freischalten und verdienen. Der reguläre Ark-Pass ist kostenlos und gewährt eine Vielzahl hilfreicher Belohnungen, wie Pheons, Truhen zur Auswahl von Verstärkungsmaterial, Piratenmünzen und sogar ein legendäres Karten-Paket. Diejenigen, die an mehr Belohnungen und Kosmetika interessiert sind, können Königskristalle gegen zwei Premium-Belohnungsoptionen (Premium & Super Premium) eintauschen, die jeweils zusätzlichen Belohnungen für den Levelaufstieg bieten.
  • Arktoberfest: Das Arktoberfest ist ein Tribut an das weltbekannte bayrische Oktoberfest und ist eine Zeit, um Beziehungen aufzubauen sowie mit neuen und alten Freunden zu feiern. All das mit jeder Menge leckerem Essen und Getränken. In den kommenden Wochen finden Spieler thematisch passende Ingame-Gerichte bei einem Tauschladen und in Hot Time Events. Neue kosmetische Gegenstände sind als Twitch Drops verfügbar.

Trailer:

Die Roadmap für 2023

Amazon Games hat den dritten und letzten Teil der Roadmap 2023 für Lost Ark vorgestellt. Wir erhalten somit einen Ausblick auf einige der neuen Inhalte und Updates, die uns im Rest des Jahres noch erwarten. Die kommenden Monate erhalten Updates, die direkt auf Spielerfeedback basieren um den Grind und die Zeit, um voranzuschreiten, zu verringern.

Spieler können sich so auf die neuen Starthilfe-Server, Yozs Krug (ein Verbrauchsgegenstand, der eine Anzahl an epischen und legendären Skins einführt), sowie das Ur-Insel Battle Royale und viele weitere Updates freuen. Zu den Highlights gehören:

  • Anpassungen der täglichen Aktivitäten – Basierend auf dem Feedback von derzeitigen und vergangenen Spielern, bietet das August-Update mehrere Änderungen an den Dailys, um diese spaßiger und lohnender zu gestalten. So erhalten Chaosdungeons erhöhte Belohnungen wie Karten, Edelsteine höherer Level und mehr Silber sowie Anpassungen der Gegner-KI, um die Zeit zu verringern, die ein Dungeon dauert. Außerdem werden Guardian Raids einmal täglich angepasst und die Belohnungen erhöht.
  • Starthilfe-Server – Lost Ark führt auch neue Server ein, die einen Neustart für neue oder zurückkehrende Spieler bieten. Spieler auf den Starthilfe-Servern erhalten Materialien, die einen schnelleren vertikalen und horizontalen Fortschritt bieten. Dazu gehören Verstärkungsmaterialien, Kartenpakete und mehr. Starthilfe-Spieler erhalten zudem eine Menge an kostenlosen Verstärkungsmaterialien in einem besonderen Event-Shop, wodurch sie schneller Gegenstandsstufe 1580 erreichen.
  • Ur-Insel Battle Royale – Spieler segeln zur Ur-Insel, wo sie in einem Battle-Royale-Event gegen starke Konkurrenten kämpfen, stehlen und überleben müssen. Spieler landen in einer Arena, um gegen andere Spieler und Horden an gefährlichen Dinosauriern anzutreten und um den Sieg zu kämpfen.
  • Seelenfresserin fortgeschrittene Klasse – Die Assassinen-Unterklasse hat eine riesige Sense, mit der sie die Seelen ihrer Gegner einsammelt. Die Seelenfresserin kann auf drei verschiedene Arten angreifen: mit der Sense direkt, indem sie die Toten beschwört oder indem sie sich in eine Schnitterin verwandelt.

Video:

Juli-Update veröffentlicht

Amazon Games hat das Lost Ark Juli-Update mit herausfordernden Raids und neuen Storylines sowie Inseln und Events, Quality-of-Life Verbesserungen und mehr veröffentlicht. Hier kommen die Highlights des Updates:

  • Elgacia-Epilog – Nach den Events der Elgacia-Quest können die Spieler in den Elgacia-Epilog eintauchen und neue Quests und NSCs erleben. Spieler können ihre Freunde finden und ihnen helfen, eine neue Zukunft zu entdecken, während sie besondere Erinnerungen an ihre Reisen teilen.
  • Kakul-Saydon-Inferno-Legion-Raid – Spieler können in der neuen Inferno-Schwierigkeitsstufe des Kakul-Saydon-Legion-Raid ihr Metal testen. Die Inferno-Schwierigkeitsstufe belohnt die Spieler mit Titeln, Achievements, Festungsbauten und vielem mehr, um ihren Sieg den anderen Helden von Arkesia zu präsentieren.
  • Music-Box-of-Memories – Abenteurer erleben neue Geschichten über die Bewohner von Arkesia mit der Music-Box-of-Memories. Die Spieluhr ist ein Überbleibsel einer längst vergangenen Zivilisation und offenbart sich als ein Gerät, das mit Erinnerungskugeln, ein neues Sammelobjekt, gespielt werden kann. Die Spieler können Hinweise von verschiedenen Kontinenten erhalten und Quests absolvieren, um Erinnerungskugeln zu sammeln und Belohnungen zu erhalten.
  • Maharaka-Festival – Das sommerliche Maharaka-Festival kehrt mit einzigartigen Spielen zurück, bei denen die Spieler vor den bevorstehenden, neuen Raids im August wertvolle Fortschrittsbelohnungen verdienen können. Die besondere Aktivität in diesem Monat ist der „Run, Mokokos!“-Abschnitt des Maharaka-Festivals, bei dem die Spieler als Mokoko gegeneinander antreten und bis zur Ziellinie rennen müssen, während sie dabei Hindernissen ausweichen.

Juni-Update veröffentlicht

Amazon Games fügt mit dem Juni-Update für Lost Ark neue Inhalte hinzu. Zum Beispiel wird es eine eine neue Storyline, einen 4-Spieler Dungeon, die letzten 25 Ebenen des Turms des Glücks, Quality-of-Life-Updates, Spielerverbesserungen und neue Cosmetics geben.

Im Juni-Update werden wir Elgacia entdecken, das Land der Lazenith. Um die Stadt aus Lichtern erkunden zu können, benötigen wir ein Item-Level von 1.460. Der Kayangel-Abgrund-Dungeon wird in den Schwierigkeitsstufen Normal und Schwierig verfügbar sein. Um den Dungeon betreten zu können muss die Story abgeschlossen sein und wir benötigen das Item-Level 1.540 beziehungsweise 1.580.

Teaser:

Mai-Update mit neuer Klasse veröffentlicht:

Amazon Games wird das nächste Update für sein Action-RPG-MMO Lost Ark am 10. Mai 2023 veröffentlichen. Das Highlight ist die Schlächterin, die fünfte fortgeschrittene Kriegerklasse und die weibliche Neuauflage der Berserker-Klasse. Das Hyper-Express-Event II wird für Charaktere zwischen Stufe 1340 und 1460 verfügbar sein.

April-Update „Kunst der Kriegsführung“ veröffentlicht

Amazon Games bringt bald neue Inhalte für Lost Ark. Am 12. April 2023 erscheint der nächste Content-Drop. Das April-Update führt den Hanumatan-Level-6-Wächter-Raid und neue Antike Ausrüstung ein. Im neuen Raid müssen wir Hanumatan, einen Sonnenwächter, bekämpfen, der aus seinem langen Schlaf erwacht ist, um die Bevölkerung von Arkesia auszulöschen. Unser Charakter muss ein Item-Level von 1.540 haben, um die Herausforderung starten zu können.

Das Update führt außerdem den Modus „Schwierig“ für den anspruchsvollen Brelshaza-Legions-Raid (8 Spieler) ein, der den Schwierigkeitsgrad aber auch die Belohnungen für den Raid ordentlich in die Höhe schraubt. Im schwierigen Modus wird für die Portale 1 und 2 des Raids Itemlevel 1.540 benötigt, für die Portale 3 und 4 1.550 und für die Portale 5 und 6 Level 1.560. Dieser Modus bringt zudem eine Vielzahl an neuen Herausforderungen und Mechaniken mit sich, sowie die Möglichkeit, Antike Ausrüstung als Belohnung abzustauben.

März-Update bringt neue Klasse „Künstlerin“

Amazon Games hat einen neuen Lost Ark Academy-Blogpost zum Update „Kunst der Kriegsführung“ veröffentlicht. Der frische Content erscheint am 15. März 2023. Darin wird auch die neue fortgeschrittene Klasse, die Künstlerin, enthalten sein. Die Künstlerin ist die erste fortgeschrittene Klasse einer völlig neuen Klassenkategorie, den Spezialisten. Mit dem magischen Pinsel und der fließenden Tinte ist die Künstlerin zu taktischer Vielseitigkeit mit Illusionskräften fähig und hat sich auf die Unterstützung des Teams spezialisiert:

  • Die Identität der Künstlerin basiert auf der Identitätsanzeige des Harmoniemessers. Wenn Fertigkeiten Feinde treffen, kann sie bis zu drei Harmoniekugeln erzeugen, die zum Wirken von zwei Identitätsfertigkeiten verwendet werden können – Mondfall und Sonnenaufgang.
  • Ähnlich wie andere fortgeschrittene Klassen hat die Künstlerin zwei einzigartige Klassengravuren: Volle Blüte, zur Verbesserung der Support-Fähigkeiten, und Rückfall, zur Verstärkung der Offensive.
  • Die Fertigkeitskategorien der Künstlerin bestehen aus den Fertigkeiten Strich, Farbe und Meisterwerk. Spieler können wählen, ob sie Feinde direkt angreifen oder Bestien oder dimensionale Energie beschwören, indem man sie „malt“.

Darüber hinaus enthält das Update im März einige Progressions-Events wie den Punika-Powerpass, Hyper-Express-Plus und Geschichten-Express. Die Events sind von 15. März bis zum 14. Juni 2023 verfügbar. Zudem wird das 48vs48-PVP-Schlachtfeld Tulubik zusammen mit Komfort-Updates, Balance-Änderungen, neuen Events, Kosmetika und dem dritten Ark-Pass eingeführt.

Trailer:

Jubiläumsfeier bringt neue Klasse „Artist“

Amazon Games hat die Jubiläumsfeier zu Lost Ark angekündigt, gestartet wird am 08. Februar 2023. Außerdem können wir uns auf die Ankunft der ersten Fortgeschrittenen Spezialistenklasse „Artist“ freuen, die im März erscheinen wird. Zuerst war der Release für April 2023 angedacht, doch die Entwicklung wird früher abgeschlossen sein als geplant.

Das Februar-Update enthält besondere Events zur Feier des einjährigen Jubiläums von Lost Ark im Westen. Außerdem gibt es Belohnungen und weitere Aktivitäten wie Twitch Drops. Das Update führt auch den Kontinent Rowen ein, auf dem wir zwei verfeindete Fraktionen treffen. Preigelli und Liebertane wetteifern um Sylmael, purpurne Juwelen, die eine wertvolle Ressource in Arkesia sind. Am Ende der Rowen-Weltquest können wir uns für eine Fraktion im PVP entscheiden. Der Kampf startet jedoch erst – der Wettstreit artet noch weiter aus, wenn im März das Schlachtfeld von Tulubik erscheint.

Trailer:

Crossover-Event mit The Witcher gestartet

Amazon Games hat bekannt gegeben, dass das Lost Ark x The Witcher-Event am Mittwoch, den 18. Januar 2023 startet und bis zum Mittwoch, den 22. Februar laufen wird. In diesem zeitlich begrenzten Event arbeiten wir mit Geralt, Ciri, Rittersporn, Yennefer und Triss zusammen, um das Geheimnis des mysteriösen, interdimensionalen Wirbels zu erkunden, der die Festlichkeiten von White Wolf Haven unterbricht.

Spieler von Lost Ark (PC, Steam) erreichen die neue Event-Insel, indem sie mit dem Gildenermittler in den Großstädten sprechen. Während dem Event sind eine Reihe an täglichen Quests und Handlungsquests verfügbar. Wir können zudem Hexertränke, drei Jukebox-Lieder, ein neues Kartenset mit fünf Witcher-Charakteren und mehr sammeln. Thematisch passende kosmetische Gegenstände sind im In-Game-Store erhältlich. Zudem gibt es einen einzigartigen Twitch-Drop mit Witcher-inspirierten Mokoko-Skins. Wie die Items genau aussehen könnt ihr in folgendem Video begutachten.

Event-Trailer:

Weitere Details zu den vorigen Updates und den bisher nachgereichten Klassen lest ihr mit diesem Klick.

In meinen Adern fließt Gaming :D

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.